Rezept Granatsplitter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Granatsplitter

Granatsplitter

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26012
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 26408 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Butter
60 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Mehl
1/2 l Milch
1 Glas Schokoladenpudding-Pulver
2  Eigelb
150 g Zucker
250 g weiche Butter
40 g Kakao
1  Biskuitboden
1/2 Tas. Wasser
6 cl Rum
300 g Schokoladenguß
Zubereitung des Kochrezept Granatsplitter:

Rezept - Granatsplitter
Aus den erstgenannten Zutaten einen Mürbteig kneten, 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, dann 1/2 cm dick ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Diese 8-10 Minuten bei 200°C auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen backen. Aus Milch, Eigelb, Zucker und Puddingpulver einen Pudding nach Anweisung kochen und unter häufigem Rühren abkühlen lassen. Die Butter cremig rühren und den Pudding löffelweise unterrühren, anschließend den Kakao untermischen. Den Biskuitboden in Würfel schneiden und mit Rum und Wasser übergießen, 30 Minuten ziehen lassen. Die Biskuitmasse vorsichtig unter die Buttercreme rühren und anschließend auf den Plätzchen in kegelförmigen Haufen verteilen. Nach einer Stunde mit dem im Wasserbad aufgelösten Schokoladenguß überziehen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 25362 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 15115 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14774 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |