Rezept Granatapfelparfait

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Granatapfelparfait

Granatapfelparfait

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3517
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4837 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Blutorangen
2  Limonen
5  Granatäpfel
4 El. Cassis (Johannisbeerlikör)
200 g Brotaufstrich aus
- - Rahm und Joghurt (Z. B. Brunch) 75 g Zucker
1  P. Vanillezucker
- - evtl. Minze oder Eiswaffeln zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Granatapfelparfait:

Rezept - Granatapfelparfait
Orangen und Limonen auspressen. Granatäpfel halbieren und ebenfalls mit einer Zitruspresse entsaften. Orangen-, Limonen- und Granatapfelsaft mischen und mit Cassis und dem Brotaufstrich im Mixer oder mit einem Schneidstab kräftig aufschlagen. Mit Zucker und Vanillezucker abschmecken. In eine Metallschüssel geben und im Gefrierfach ca. 4 Stunden gefrieren lassen. Das Parfait herausnehmen, leicht antauen lassen und mit einem Löffelstiel grob zerhacken. Anschließend mit dem Pürierstab cremig schlagen und in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Das Granatapfelparfait in sehr gut vorgekühlte Gläser spritzen, noch Belieben mit Minze und kleinen Eiswaffeln garnieren und sofort servieren. Wer eine Eismaschine besitzt, kann die Parfaitmasse darin zubereiten. Als Menü: Steckrübensüppchen mit geräucherten Forellenfilets Poulets mit feiner Pilzfüllung Granatapfelparfait

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14405 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Kaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum ErfrischenKaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum Erfrischen
Wenn die ersten heißen, schwülen Tage im Anmarsch sind, nimmt die Lust auf langes Stehen vor dampfenden Kochtöpfen ebenso ab wie der Appetit auf schwere, gebratene Hausmanns-Gerichte. Wie wär’s da mit einer Kaltschale?
Thema 8937 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21489 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |