Rezept Graham Landbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Graham Landbrot

Graham Landbrot

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14408
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4695 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbeitee !
Gegen Blähungen, Angina , Blasenentzündungen, Gicht ,Gallenbeschwerden, Kramfadern,Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Sauerteig
250 g Grahammehl
1/2 l lauwarmes Wasser
450 g Weizenmehl Type 550
30 g Hefe
1 Tl. Zucker
100 g Weizenschrot Type 1700
3 Tl. Salz
3 El. Sirup
Zubereitung des Kochrezept Graham Landbrot:

Rezept - Graham Landbrot
Den Sauerteig mit 1/4 l lauwarmem Wasser und dem Grahammehl verruehren. Schuessel mit einem Tuch bedecken und ueber Nacht bei 26 - 30 GradC stehen lassen. Weizenmehl in eine Schuessel geben. Eine Mulde hineindruecken. Hefe in die Mulde broeckeln. Die Hefe mit 5 El. lauwarmem Wasser, 1 Tl. Zucker und etwas Mehl vom Rand zum Vorteig verruehren. Die Schuessel mit einem Tuch bedecken. Den Vorteig 20 - 30 Minuten gehen lassen. Sauerteigmischung, restliches Wasser, Weizenschrot, Salz und Sirup zum Vorteig in die Schuessel geben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und mit den Haenden 10 - 15 Minuten lang gut durchkneten. Die Schuessel mit einem Tuch bedecken. Den Teig bei 26 - 30 GradC 2 Stunden ruhen lassen. Den Teig nochmals 10 Minuten mit den Haenden kneten. Ein rundes Brot daraus formen. Brot auf ein gefettetes und leicht bemehltes Backblech legen. Mit einem grossen Kuechentuch abdecken und 2 Stunden bei 26 - 30 GradC gehen lassen. Das Graham-Landbrot vor dem Backen mit lauwarmem Wasser bepinseln. Im vorgeheizten Ofen bei 225 GradC auf der mittleren Schiene 60 - 70 Minuten backen. Eine Tasse kochendes Wasser mit in den Backofen stellen. Das Brot 10 Minuten vor Ende der Backzeit nochmals mit lauwarmem Wasser bepinseln. Anmerkung: Falls Sie nicht genau wissen, was Grahammehl ist: Bei diesem Mehl wird die abgetrennte Kleie ganz fein gemahlen und dann dem Mehl wieder zugesetzt. Ergebnis: weniger Kohlehydrate und mehr Fuellstoffe. * Quelle: modified by Bollerix posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Wed, 08 Feb 1995 Stichworte: Brot, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 331330 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 16582 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 14211 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |