Rezept Gorgonzolaterrine mit Gaspachogelee und Olivensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gorgonzolaterrine mit Gaspachogelee und Olivensauce

Gorgonzolaterrine mit Gaspachogelee und Olivensauce

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10144
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2630 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschfeste Torten !
Torten verrutschen nicht, wenn man einen Teelöffel flüssigen Honig in Tropfen oder als Fäden auf die Tortenplatte gibt – so lässt sich der Kuchen auch sicher transportieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Gorgonzola
100 g Butter
4  Tomaten
1/2  Salatgurke
2  Paprika
1/8 l Gefluegelfond
1 Tl. Tomatenmark
3  Blatt Gelatine
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Schwarze, feine Olivenpaste
- - Balsamico-Essig
- - Salz
- - Pfeffer
- - Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Gorgonzolaterrine mit Gaspachogelee und Olivensauce:

Rezept - Gorgonzolaterrine mit Gaspachogelee und Olivensauce
Tomaten, Salatgurke und Paprika zerkleinern und zusammen mit Gefluegelfond und Tomatenmark im Mixer sehr klein mahlen, danach durch ein feines Leinentuch passieren. Die Fluessigkeit mit der ausgeloesten Gelatine binden, den Boden der Form ausgiessen und im Kuehlschrank fest erstarren lassen (1-2 Std.). Den Gorgonzola mit der weichen Butter aufschlagen, mit Pfeffer nachschmecken. Diese Masse auf das feste Gelee geben und die Form zustreichen - kalt stellen. Spaeter stuerzen, in Scheiben schneiden und mit schwarzer Olivensauce und Brot servieren. SCHWARZE OLIVENSAUCE: Die Olivenpaste verruehren und mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken - mit Olivenoel aufgiessen. * Quelle: NORDTEXT - 20.06.94 - DAS!-Rezept ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 20.06.1994 Stichworte: Kaese, Italien, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4352 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12702 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?
Schweinefleisch zählt wegen seines insgesamt eher hohen Fettgehaltes sicher nicht zu den gesündesten Fleischsorten.
Thema 6154 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |