Rezept Gorgonzolasauce (zu Spaghetti)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gorgonzolasauce (zu Spaghetti)

Gorgonzolasauce (zu Spaghetti)

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14407
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20625 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 3

Küchentipp: Butter geschmeidig machen !
Zu harte Butter wird schnell streichfähig, wenn man eine heiße Pfanne kurz über die Butterdose stülpt. Braucht man weiche Butter für einen Teig, raspelt man sie in die Schüssel, und sie lässt sich sofort verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel
1  Knoblauchzehe; evtl. mehr
3 El. Olivenoel
1 Tl. Mehl
3/8 l Sahne
1/8 l Weisswein
300 g Gorgonzolakaese
50 g Pinienkerne oder Walnusskerne
1/2 Tl. Kraeutermischung; getrocknet
400 g Spaghetti
4 l Wasser
2 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Gorgonzolasauce (zu Spaghetti):

Rezept - Gorgonzolasauce (zu Spaghetti)
Die Zwiebel und den Knoblauch schaelen, sehr fein hacken und in Oel kurz anbraten. Das Mehl drueberstaeuben und mit der Sahne und dem Weisswein abloeschen. 2/3 vom Gorgonzola in Stueckchen mit den Pinienkernen unter die Sauce ruehren; 10 Min. ziehen lassen. Die Spaghetti 'al dente' garen, mit der Sauce und der Kraeutermischung vermengen. Den restlichen Gorgonzola sehr fein zerbroeckelt darueberstreuen. ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 09 Feb 1995 Stichworte: Aufbau, Sauce, Gorgonzola, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus SüdamerikaCherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus Südamerika
Die spanischen Eroberer Amerikas nannten sie „Weiße Köstlichkeit“ – die Cherimoya. Eine echte Traumfrucht mit exotischem Charakter.
Thema 11837 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12654 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7047 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |