Rezept Goldbrasse mit Kraeuterfuellung und Roemersalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Goldbrasse mit Kraeuterfuellung und Roemersalat

Goldbrasse mit Kraeuterfuellung und Roemersalat

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18479
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4313 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bloody Mary eisgekühlt !
Für eine „Bloody-Mary“ gießt man Wodka über gefrorene Tomatensaft-Eiswürfel und würzt mit frisch gemahlenem Pfeffer.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Goldbrasse, a 800-1000 g kuechenfertig, vom Fisch-
- - haendler entschuppen lassen
- - Salz
- - Pfeffer
2 El. Olivenoel
2  Knoblauchzehen
1/2 Bd. Petersilie
1/2 Bd. Basilikum
1  Zitrone, unbehandelt; Saft und abgeriebene Schale
375 g Fleischtomaten
1  Kopf Roemersalat
2  Zwiebeln
6 El. Balsamico-Essig
1 Prise Zucker
2 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Goldbrasse mit Kraeuterfuellung und Roemersalat:

Rezept - Goldbrasse mit Kraeuterfuellung und Roemersalat
Den Fisch waschen und trockentupfen. Von innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben. In eine mit Olivenoel betraeufelte Fettpfanne legen und zweimal laengs einschneiden. Knoblauch und Kraeuter hacken und mit Zitronenschale und -saft verruehren. In die Einschnitte der Goldbrasse verteilen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen (Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten garen. Die Tomaten putzen, vierteln und Kerne entfernen. Tomatenfleisch wuerfeln. Den Salat putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln fein wuerfeln und mit Essig verruehren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen. Oel untermischen. Tomaten und Marinade ueber den Salat geben, kurz ziehen lassen. Fisch mit Salat anrichten. Dazu schmecken Brot und Salzkartoffeln. Pro Portion ca. 610 kcal / 2560 kJ * Quelle: Nach: Laura 38/95 gepostet: A. Bendig am 14.12.95 Stichworte: Fisch, Salzwasser, Goldbrasse, Kraeuter, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18490 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 15295 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 9864 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |