Rezept Gnocchi nach Art des Ossola Tals

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gnocchi nach Art des Ossola-Tals

Gnocchi nach Art des Ossola-Tals

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18214
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3006 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Öl mag es dunkel !
Bewahren sie Öl niemals im Kühlschrank auf, der Geschmack leidet zu sehr. Der beste Platz für das Öl ist ein dunkler Ort bei mäßiger Temperatur. Auch die Flasche sollte dunkel sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
175 g Kastanienmehl; evtl. mehr
175 g Weizenmehl; evtl. mehr
1000 g Kartoffeln
250 g Kuerbisfleisch
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Gnocchi nach Art des Ossola-Tals:

Rezept - Gnocchi nach Art des Ossola-Tals
Die Kartoffeln werden mit der Schale weichgekocht und gepellt. Noch heiss mit einem Kartoffelstampfer zerdruecken. Die beide Mehlsorten werden vermengt, etwa 3/4 davon zu den Kartoffeln geben und zu einem glatten Teig sorgfaeltig verarbeiten. Inzwischen das Kuerbisfleisch im Ofen garen (etwa 10 Minuten), damit man es in den Teig einarbeiten kann. Je nach Konsistenz des Teigs jetzt noch etwas von dem restlichen Mehlgemisch dazugeben. Der Teig muss so trocken sein, dass er nicht mehr an den Haenden klebt. Aus dem Teig etwa daumengrosse, laengliche Gnocchi (Kloesschen) formen, diese im sprudelnden Salzwasser kochen. Wichtig ist dabei, dass man die Gnocchi portionsweise und nicht alle auf einmal ins Wasser gibt, denn sie wuerden sofort verklumpen. Sobald die Gnocchi an die Oberflaeche kommen, mit einer Schaumkelle herausheben. Mit zerlassener Butter und Salbei oder mit Sahne und geriebenem Parmesan servieren. * Quelle: Nach: Alessandra Fabbri in: Mammas Kueche, in Piemont, Spangenberg 1993 ISBN 3-89409-078-2 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Teigware, Gnocchi, Kastanie, Kuerbis, Italien, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erdbeeren: Rote Vielfalt im SommerErdbeeren: Rote Vielfalt im Sommer
Die Erdbeere gehört zu den vielseitigsten Früchten, die Pflanzen erzeugen können. Ob als Bestandteil von Obstsalaten oder als alleinige Frucht auf dem Kuchen- oder Tortenboden - den meisten sind diese beiden Produktionen aus Erdbeeren sicherlich gut bekannt.
Thema 3006 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Laktose Unverträglichkeit - Wenn Milch und Joghurt zum Problem werdenLaktose Unverträglichkeit - Wenn Milch und Joghurt zum Problem werden
Es gibt Menschen, die nach einem Becher Eis oder einem heißen Milchkaffee mit viel leckerem Schaum plötzlich unter Blähungen, Durchfall und Bauchschmerzen leiden, die aber ebenso plötzlich wieder verschwinden.
Thema 30259 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Trennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkostTrennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkost
Im Dschungel der Modediäten und modernen Ernährungsformen ist es schwierig, den Überblick zu bewahren, um für sich das richtige zu finden. Von „Diäten“ wird uns ja tagtäglich abgeraten, zu oft enden diese nämlich im Jojo-Effekt oder einer Essstörung.
Thema 114415 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |