Rezept Gnocchi mit Pilz Specksosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gnocchi mit Pilz-Specksosse

Gnocchi mit Pilz-Specksosse

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21119
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5625 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Reste im Joghurtbecher !
Stechen Sie kurz mit dem Messer in den Beckerboden des Joghurts. Der Joghurt lässt sich dann ohne Rest problemlos aus dem Becher stürzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Rosa Champignons
1  Zwiebel
75 g Durchwachsener Speck, geraeuchert
1/2 Bd. Salbei
100 ml Weisswein
250 g Schlagsahne
1 El. Heller Sossenbinder; evtl. doppelte Menge
- - Salz
- - weisser Pfeffer
650 g Gnocchi; Fertigprodukt oder selbstgemacht
Zubereitung des Kochrezept Gnocchi mit Pilz-Specksosse:

Rezept - Gnocchi mit Pilz-Specksosse
Champignons in Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein wuerfeln. Speck wuerfeln, in einer Pfanne ohne Fett knusprig ausbraten. Salbeiblaetter kurz mitbraten und herausnehmen. Pilze und Zwiebel im Bratfett circa 3 Minuten braten. Wein angiessen und etwas einkochen lassen. Speck-Salbei-Mischung zufuegen, Sahne angiessen und aufkochen lassen. Sossenbinder einruehren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gnocchi in siedendem Salzwasser zwei Minuten ziehen lassen, bis sie an die Oberflaeche steigen. Abgiessen und mit Pilzsosse servieren. :Pro Person ca. : 610 kcal :Pro Person ca. : 2560 kJoule :Zubereitungsz. : 15 Minuten * Quelle: Yoyo 22/96 gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Kartoffel, Pilze, Fleisch, Kraeuter, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6680 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4254 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5369 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |