Rezept Gnocchi di patate (Kartoffel Gnocchi)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gnocchi di patate (Kartoffel-Gnocchi)

Gnocchi di patate (Kartoffel-Gnocchi)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11968
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 44595 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
750 g Mehlige Kartoffeln
1  Ei, verklopft
50 g Parmesan, gerieben
1  Prise Muskat
1 1/2 Tl. Salz
225 g Mehl
4 El. Parmesan, gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gnocchi di patate (Kartoffel-Gnocchi):

Rezept - Gnocchi di patate (Kartoffel-Gnocchi)
Teig: Kartoffeln in der Schale weich kochen, noch heiss schaelen und passieren, auskuehlen lassen. Ei, Parmesan, Muskat darunterruehren, mit Salz abschmecken. Mehl (Menge je nach Staerkegehalt der Kartoffeln anpassen) gut daruntermischen, Teig gut ruhen lassen, dann formen. Formen: Aus dem Teig etwa fingerdicke Rollen formen, in 2 bis 3 cm lange Stuecke schneiden und mit Daumendruck ueber eine Zitronenraffel rollen, so dass auf der einen Seite ein Noppenmuster entsteht und auf der anderen der Daumeneindruck sichtbar wird. Variante: mit Daumendruck ueber die Zinken einer Gabel rollen. Kochen: In einer Pfanne schwach gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Gnocchi portionsweise darin ziehen lassen, Sobald sie an die Oberflaeche steigen, sind sie gar. Abgetropft in einer vorgewaermten Schuessel zugedeckt warm halten (oder mit etwas Butter in eine Schuessel geben und zugedeckt im temperierten Backofen warm halten). Parmesan zwischen die Gnocchi-Portionen streuen. Servieren: Bei Gnocchi ist die Sauce wichtig ! Am einfachsten: Rosmarinblaetter, gehackt, im fluessigen Butter daruebergeben. Salbei passt auch sehr gut. Sehr ueblich: Pilzsauce, Tomatensauce, Gorgonzola-Sauce. (Nach: Betty Bossy, Italienische Kueche, Zuerich 1992) Erfasser: Stichworte: Beilagen, Kartoffeln, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder SektDie Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder Sekt
Heute gilt die Birke (Betula) vor allem als einer der Frühlingsboten schlechthin. Sie lässt einerseits das trübe Wintergrau vergessen und beschert andererseits leidgeplagten Pollenallergikern manch üble Niesattacke.
Thema 7303 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4235 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 6085 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |