Rezept Gnocchi con agnollo, Kartoffelkloesschen mit Lammragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gnocchi con agnollo, Kartoffelkloesschen mit Lammragout

Gnocchi con agnollo, Kartoffelkloesschen mit Lammragout

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20803
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3900 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obstessig stärkt die Abwehrkräfte !
Vermischen Sie einen guten Schluck Obstessig mit Honig und verdünnen das Ganze mit Wasser. Vor dem Frühstück eingenommen, stärkt es die Körperabwehrkräfte und schützt vor Erkältungen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g mehlige Kartoffeln
200 g Mehl; etwa
1  Ei
- - Salz
400 g Lammfleisch 2 Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
4 El. Olivenoel
400 ml Fleischbruehe
150 ml Rotwein; Bardolino
1 Tl. Koriandersamen 2 Tl. Anissamen
2 El. Tomatenmark
2 El. Butter
4  Salbeiblaetter
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gnocchi con agnollo, Kartoffelkloesschen mit Lammragout:

Rezept - Gnocchi con agnollo, Kartoffelkloesschen mit Lammragout
Kartoffel kochen, pellen, durch die Presse druecken. Mit Mehl, Ei und Salz zu einem glatten Teig kneten, dabei soviel Mehl wie noetig einkneten. Fleisch in kleine Wuerfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, hacken und in Oel anduensten. Fleisch dazugeben, anbraten. 1/2 Stunde schmoren, Bruehe und Wein angiessen, Gewuerze zerstossen, mit Tomatenmark einruehren. Aus der Kartoffelmasse eine Rolle formen (1,5 cm O) und 2 cm lange Stuecke abschneiden. Zu ovalen Nocken formen, mit dem Gabelruecken ein Muster eindruecken, in Salzwasser garen. Wenn sie an die Oberflaeche kommen, mit der Schoepfkelle herausnehmen. In einem Topf die Salbeiblaetter in der Butter anroesten, die Gnocchi darin schwenken, mit dem Ragout anrichten, pfeffern. Getraenk: Bardolino p.P.: 740 kcal / 3100 kJ Stichworte: Fleisch, Lamm, Ragout, Gnocchi, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7938 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5277 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 14975 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |