Rezept Gnocchi con agnollo, Kartoffelkloesschen mit Lammragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gnocchi con agnollo, Kartoffelkloesschen mit Lammragout

Gnocchi con agnollo, Kartoffelkloesschen mit Lammragout

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20803
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4020 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gläser - ohne Sprung gefüllt !
Drehen Sie das Glas auf den Kopf und schlagen mit der flachen Hand auf den Boden. Eventuell wiederholen. Die meisten Gläser lassen sich dann problemlos öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g mehlige Kartoffeln
200 g Mehl; etwa
1  Ei
- - Salz
400 g Lammfleisch 2 Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
4 El. Olivenoel
400 ml Fleischbruehe
150 ml Rotwein; Bardolino
1 Tl. Koriandersamen 2 Tl. Anissamen
2 El. Tomatenmark
2 El. Butter
4  Salbeiblaetter
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gnocchi con agnollo, Kartoffelkloesschen mit Lammragout:

Rezept - Gnocchi con agnollo, Kartoffelkloesschen mit Lammragout
Kartoffel kochen, pellen, durch die Presse druecken. Mit Mehl, Ei und Salz zu einem glatten Teig kneten, dabei soviel Mehl wie noetig einkneten. Fleisch in kleine Wuerfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, hacken und in Oel anduensten. Fleisch dazugeben, anbraten. 1/2 Stunde schmoren, Bruehe und Wein angiessen, Gewuerze zerstossen, mit Tomatenmark einruehren. Aus der Kartoffelmasse eine Rolle formen (1,5 cm O) und 2 cm lange Stuecke abschneiden. Zu ovalen Nocken formen, mit dem Gabelruecken ein Muster eindruecken, in Salzwasser garen. Wenn sie an die Oberflaeche kommen, mit der Schoepfkelle herausnehmen. In einem Topf die Salbeiblaetter in der Butter anroesten, die Gnocchi darin schwenken, mit dem Ragout anrichten, pfeffern. Getraenk: Bardolino p.P.: 740 kcal / 3100 kJ Stichworte: Fleisch, Lamm, Ragout, Gnocchi, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig FrischwarenHartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig Frischwaren
Am achten Tag zeigt sich wieder ganz klar, dass ich zuviel Grundnahrungsmittel und zu wenig Frischwaren eingekauft habe. Vom Öl ist viel mehr übrig, als ich vermutet hatte, auch vom Reis.
Thema 13103 mal gelesen | 19.03.2009 | weiter lesen
Milch - Wissenswertes über die Milch das GrundnahrungsmittelMilch - Wissenswertes über die Milch das Grundnahrungsmittel
Als Säugetiere haben wir alle die ersten Monate unseres Lebens von Milch gelebt. Zwar konnten wir nach ein paar Monaten langsam auf feste Nahrung umsteigen, doch auch im Alter ist Milch in unserem Kulturkreis aus der Nahrungskette kaum wegzudenken.
Thema 9018 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 24348 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |