Rezept Gnocchi alla romana

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gnocchi alla romana

Gnocchi alla romana

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11966
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7812 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel !
Harntreibend, und entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 ml Milch
150 g Hartweizengriess
1  Ei, verklopft
40 g Parmesan, gerieben
40 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Muskat
40 g Butter, fluessig
40 g Parmesan, gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gnocchi alla romana:

Rezept - Gnocchi alla romana
Milch mit Butter, Salz, Muskat und Pfeffer aufkochen, Griess einruehren und auf kleinem Feuer unter haeufigem Ruehren ca. 15 Minuten zu einem dicken Brei kochen lassen. Wichtig: der Griess muss richtig quellen, sonst bindet die Masse nicht ab, und die Gnocchi zerfallen beim Gratinieren. Parmesan darunterruehren, etwas auskuehlen lassen und Ei darunterruehren. Den Brei auf einem kalt abgespuelten Blech 1 1/2 bis 2 cm dick ausstreichen, auskuehlen lassen. Plaetzchen oder Halbmonde von ca. 5 cm Durchmesser ausstechen. Zuerst die Ausstechreste in einer gefetteten Gratinform verteilen, dann die Gnocchi ziegelartig darueberschichten. Die Gnocchi mit der fluessigen Butter bestreichen und mit dem Parmesan bestreuen. Gratinieren: ca. 20 Minuten in der Mitte des auf 200 GradC vorgeheizten Ofens. Erfasser: Stichworte: Beilagen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 8813 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Der Schwertfisch: Gladiator der MeereDer Schwertfisch: Gladiator der Meere
Die Schwertfische fühlen sich eigentlich in warmen oder sogar tropischen Gewässern wohl und nur dort laichen sie auch.
Thema 9299 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Der Espresso - Kaffeegenuss aus ItalienDer Espresso - Kaffeegenuss aus Italien
In den meisten Ländern der Welt gilt er als Nationalgetränk schlechthin: Der Espresso. Viele können sich einen Start in den Tag ohne die geliebte Tasse Kaffee gar nicht vorstellen.
Thema 3286 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |