Rezept Gluschtige Fruchtkuchen,

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gluschtige Fruchtkuchen,

Gluschtige Fruchtkuchen,

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22172
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4899 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
250 g Mehl
2 El. Zucker
175 g Margarine; kalt
5 El. Wasser
3  Eier
150 g Zucker
40 g Mehl
500 g Ananasfruchtfleisch
1 El. Zitronensaft
1  Ei
Zubereitung des Kochrezept Gluschtige Fruchtkuchen,:

Rezept - Gluschtige Fruchtkuchen,
Saftige Ananasstücke füllen diesen Kuchen. Der Aufwand liegt vor allem beim kunstvoll geflechtem Deckel. Natürlich kann der Teig auch einfach ausgewallt und mit Teigresten verziert werden. Mehl und Zucker in eine Schüssel geben. Margarine in Stücke schneiden und beifügen. Alles zwischen den Fingern schnell zu einer krümeligen Masse verreiben. Flüssigkeit zugeben, den Teig schnell kneten, jedoch nur so lange bis er zusammenhält. An einem kühlen Ort 30 Minuten ruhen lassen. Für die Füllung die Eier mit dem Zucker zu einer hellen schaumigen Creme verrühren. Mehl dazusieben und sorgfältig vermengen. Ananas in Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft dazugeben. Den Teig halbieren, einer davon zu einer Rondelle von ca. 32 cm Durchmesser ausschneiden (bei einer Form von 24 cm Durchmesser). Die eingefette Form damit auslegen. Den restlichen Teig zu einem Rechteck auswallen und in 3 cm breite Streifen schneiden. Auf einem Backpapier damit ein gitterartiges Geflecht legen. Die Ananasfüllung auf dem Teig verteilen. Den Teigrand mit Eiweiß bestreichen. Die geflechte Teigdecke legen und auf dem Eiweißrand festkleben. Im 200 Grad heißen Ofen 30 Minuten backen. Tip: noch warm mit Vanilleeis servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Von Crepes bis Tortilla gerollte KöstlichkeitenVon Crepes bis Tortilla gerollte Köstlichkeiten
Wer kennt sie nicht die leckeren Wraps - Weizenfladen mit allerlei Gemüse, Fleisch, Salat gefüllte Rollen - die jetzt so "IN" sind?!
Thema 12037 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Kartoffelsalat - Salate zum GrillenKartoffelsalat - Salate zum Grillen
Kartoffelsalat ist der Renner. Schon seit Jahren. Wer kennt sie nicht, die unzähligen Varianten und Macharten, die auf jeder Party zu finden sind. Sei es nun die Gartenparty, der Geburtstag oder die Hochzeitsfeier.
Thema 34524 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Weinwanderwege im Elsass und in Baden - ein praktischer WanderführerWeinwanderwege im Elsass und in Baden - ein praktischer Wanderführer
22 Weinwanderwege, die innerhalb einer Stunde oder in bis zu vier Tagen durch Weinregionen von Elsass und Baden führen, stellt der Weinwanderführer von Elsbeth Hobmeier und Beat Keolliker auf 160 Seiten und in Farbe vor.
Thema 7556 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |