Rezept Gluehweinbirnen mit Ingwercreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gluehweinbirnen mit Ingwercreme

Gluehweinbirnen mit Ingwercreme

Kategorie - Suessspeise, Kalt, Birne, Ingwer, Wein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28656
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2577 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ochsenschwanzsuppe !
Wegen der langen Garzeit sollten Sie Ochsenschwanzsuppe unbedingt in einem Schnellkochtopf schmoren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Metzger Ihnen nur Stücke von einem Ochsenschwanz gibt. Ansonsten sind die Garzeiten evtl. sehr unterschiedlich, wegen der unterschiedlichen Altersklassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Stueck Ingwerwurzel
305 ml Milch
30 g Zucker
1  Vanillestengel
2  Eigelb
20 g Maizena
180 g Rahm
- - Gluehwein nach Grundrezept
4 gross. Birnen oder
8 klein. Birne
50 g Margarine
1  Zimtstengel
1 Prise Muskatnuss; frisch gerieben
4  Gewuerznelken
2 Prise Kardamom; gemahlen
1  Stueck Ingwerwurzel;gerieben
1  Orange; abgeriebene Schale und Saft
1  Zitrone; abgeriebene Schale und Saft
80 g Zucker
3 dl Rotwein
Zubereitung des Kochrezept Gluehweinbirnen mit Ingwercreme:

Rezept - Gluehweinbirnen mit Ingwercreme
Ingwerwurzel schaelen und fein reiben. Alle Zutaten bis auf den Rahm in eine Pfanne geben, sehr gut verruehren. Bei nicht zu starker Hitze unter staendigem Ruehren heiss werden lassen. Die Creme darf einmal kurz aufkochen. Pfanne vom Feuer ziehen und kurze Zeit weiterruehren. Creme auskuehlen lassen und mit dem steif geschlagenen Rahm vermengen. Fuer den Gluehwein alle Zutaten in eine Pfanne geben, aufkochen. Die Birnen schaelen, grosse halbieren, Kerngehaeuse ausstechen. In der warmen Margarine ein paar Minuten duensten. Gluehwein dazugiessen. Zugedeckt weichkochen. Birnen aus dem Sud heben. Sud bei starker Hitze sirupartig einkochen. Birnen auf Teller legen, den eingekochten Gluehweinsirup darueber traeufeln. Ingwercreme daneben anrichten. :Fingerprint: 21629471,101318686,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 7819 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7547 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 31356 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |