Rezept Glücksschweine

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Glücksschweine

Glücksschweine

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22907
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6820 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
400 g Mehl (Typ 405)
200 g Roggenmehl (Typ 1150)
1  Würfel Hefe
3/8 l Milch
2 Tl. Salz
100 g Erdnussmus
20  Stck. Rosinen (für die Augen)
- - Mehl zum Ausrollen
Zubereitung des Kochrezept Glücksschweine:

Rezept - Glücksschweine
Weizen- und Roggenmehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Zucker und fünf Eßlöffel lauwarme Milch dazugeben. Die Hefe mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Abgedeckt etwa 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Die restliche lauwarme Milch, Salz und Erdnussmuss dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt 20 Minuten gehen lassen. Den Hefeteig auf Mehl etwa 1,5cm dick ausrollen. Je zehn Kreise von 8,5cm und 4cm Durchmesser ausstechen. Die kleinen Kreise als Schnauze auf die großen Kreise setzen und zwei Nasenlöcher hineinstechen. Rosinen als Augen in den Teig drücken. Aus den Teigresten Ohren ausschneiden und an den Kopf drücken. Die Schweine auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und 15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200Grad/ Umluft 170Grad/ Gas Stufe 3 etwa 10 bis fünfzehn Minuten backen. Dieses Rezept ist für 10 Stück berechnet und enthält: Eiweiß 74g, Fett 77g, Kohlenhydrate 497g, Kalorien 2967, Joule 12400 Pro Stück ca. 295 Kalorien, Joule 1240

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 29468 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Met der HonigweinMet der Honigwein
Met, der auch als Honigwein bezeichnet wird, zählt zu einem der ältesten alkoholischen Getränke weltweit und wurde den Überlieferungen zufolge eher zufällig entdeckt.
Thema 5422 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16434 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |