Rezept Glasnudeln mit Chinakohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Glasnudeln mit Chinakohl

Glasnudeln mit Chinakohl

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8145
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5551 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Glasnudeln
1  Haehnchenbrust oder
- - halbes Haehnchen (kein Suppenhuhn!)
- - Karotten 2-3 mittelgrosse
- - Chinakohl nach Geschmack (halber Kopf)
- - flache Bohnen 200 g
- - chinesische Mu-errpilze (getrocknet)
2  mittelgrosse Zwiebeln 3 Zehen Knoblauch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Prise Glutamat
- - Sojasosse
Zubereitung des Kochrezept Glasnudeln mit Chinakohl:

Rezept - Glasnudeln mit Chinakohl
Haehnchenbrust in 1 1/2 Liter Wasser kochen (geht ziemlich rasch) vorher mit Salz und Pfeffer wuerzen (Bruehe darf ruhig sehr wuerzig sein) auf die Seite stellen. Gemuese stifteln (etwa Streichholzgroesse). Getr. Pilze in lauwarmes Wasser einweichen 1/2 Stunde (Vorsicht! Ergibt 10-fache Menge). Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. Haehnchen aus der Bruehe nehmen und auseinanderrupfen. Bruehe nicht weggiessen! In Topf, Pfanne oder Wok zwei El. Pflanzenoel geben. Knoblauch im heissen Fett anbraten. Dann Zwiebeln zugeben. Dann Karotten, Bohnen und etwas spaeter den Chinakohl zugeben. Gelegentlich umruehren. Haehnchen dazugeben, wuerzen mit Salz, Pfeffer, Sojasosse. Kurz anbraten und zugedeckt 1 Minute lang koecheln lassen. Bruehe dazugeben und derweil die Glasnudeln in lauwarmem Wasser einweichen eingeweichte Pilze dazugeben aufkochen. Wenn Glasnudeln nicht mehr hart sind (Aufpassen! Duerfen nicht zu weich sein) in ein Sieb abschuetten und mit der Kuechenschere auf 10cm Laenge abschneiden. Als Anhaltspunkt sei gesagt, dass die Glasnudeln eben so weich sein sollen, dass sie sich mit der Schere gerade schneiden lassen. Dann Glasnudeln in Bruehe geben und immer umruehren bis Glasnudeln durch sind und die Bruehe aufgesogen ist. (Darum nicht vergessen: 1 1/2 Liter Bruehe ist absolutes Minimum). Eventuell nachwuerzen. Da dies aber recht schwierig wird, sollte der Wuerzprozess abgeschlossen sein, bevor die Glasnudeln in die Bruehe wandern. Guten Appetit! Ach ja, das Rezept ist fuer sechs Personen gedacht. Fuer weniger waere der Aufwand wohl dann doch etwas zu gross. Rosalina, von der dieses Rezept stammt, kocht dieses Rezept gewoehnlich fuer mindestens 12 bis noch viel mehr Personen. Dazu werden natuerlich dann alle schon zum "schnippeln" eingeladen. Ein phantastisches Gericht!!! ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Chinesisch, Gefluegelgerichte, Haehnchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 33890 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 11402 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Schwarzwälder Kirschtorte ein Traum in SahneSchwarzwälder Kirschtorte ein Traum in Sahne
Wie ein Schneewittchen steht sie auf dem Geburtstagstisch: schneeig-weiße Sahne, blutrote Kirschen, schwarzbraune Schokoladen-Mandelbiskuitböden und natürlich als Dekoration dunkle Schokoladenstreusel.
Thema 11734 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |