Rezept Glasierte Kastanien I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Glasierte Kastanien I

Glasierte Kastanien I

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11958
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7456 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Esskastanien
1  Tas. ;Wasser
1 El. Zucker
40 g Butter
1/2 l Fleischbruehe; heiss
Zubereitung des Kochrezept Glasierte Kastanien I:

Rezept - Glasierte Kastanien I
Esskastanien kreuzweise einschneiden. In einem Topf mit kochendem Wasser geben. 15 Minuten kochen lassen, bis sich Schale und Haut loesen. Kastanien rausnehmen. Schaelen. In einem Topf Zucker in der Butter goldgelb roesten. Geschaelte Kastanien reingeben. Mit Fleischbruehe voellig begiessen. In 15 Minuten gar ziehen lassen. Wenn man sie leicht einstechen kann, sind sie gar. Rausnehmen. Warm stellen. Bruehe stark einkochen. Maronen wieder reingeben und braun glaenzend braten. Wann reichen: Zu Gaensebraten mit Rotkohl, Kasseler mit Gruenkohl. Vorbereitung 30 Minuten Zubereitung 25 Minuten * Menue 4/47 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Wed, 18 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Obst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7359 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 147843 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 108937 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |