Rezept Glasierte Ente

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Glasierte Ente

Glasierte Ente

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17000
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6654 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gläser - ohne Sprung gefüllt !
Drehen Sie das Glas auf den Kopf und schlagen mit der flachen Hand auf den Boden. Eventuell wiederholen. Die meisten Gläser lassen sich dann problemlos öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Ente ca. 2,6 kg
1  Stange Lauch
2  Zwiebeln
1  Karotte
100 g Sellerie
1 El. weisse Pfefferkoerner
2  Knoblauchzehen
2  rote Chilischoten (frisch)
2 El. Speisestaerke
4 El. Sojasauce
6 El. Honig
8 El. Zitronensaft
1  Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Glasierte Ente:

Rezept - Glasierte Ente
1. Am Vortag Ente kalt abspuelen. Das Gemuese waschen, putzen und in grobe Stuecke schneiden. Die Enten und das Gemuese in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Lorbeerblaetter und Pfefferkoerner dazugeben. Bei mittlerer mittlerer Hitze aufkochen und weitere 20 Minuten kochen lassen. Ab und zu abschaeumen. Die Ente aus dem Fond nehmen, erkalten lassen und ueber Nacht kuehl aufbewahren. Teil vom Fond aufheben. Der Rest ist gut anders- weitig zu verwerten. 2. Am naechsten Tag den Backofen auf 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Rost auf der 2. Einschubleiste von unten in den Backofen schieben und die Fettpfanne in die unterste Einschubleiste geben. Die Ente mit der Brust nach oben auf den Rost legen und 30 Minuten im Backofen braten 3. Den Knoblauch schaelen und durchpressen die Chilischoten putzen Kerne ent- fernen und fein wuerfeln. Die Staerke mit Wasser, Zitronensaft, Sojasauce, Honig, Knoblauch und Chilischoten aufkochen. So lange weiter kochen, bis eine cremige Paste entsteht. 4. Ente aus dem Backofen nehmen und duenn mit der Paste einstreichen, die Haelfte der Paste soll uebrigbleiben. Die Ente weitere 15-20 Minuten in den Backofen geben. Die restliche Paste mit dem beiseite gestellten Entenfond aufkochen und auf die Haelfte einkochen, dann mit Cayenne wuerzen. 5. Die Ente aus dem Backofen nehmen und die Brust ausloesen. Den Backofen ausschalten und die Ente ohne Brust fuer etwa weitere 15 Minuten in den Backofen schieben. 6. Die Brust in Scheiben schneiden, mit der Sauce, Ingwer-Rotkraut (siehe Rezept) Kartoffelknoedel Halbundhalb servieren. Die Entenkeulen und -fluegel anschliessend servieren. Anmerkung: Das Entenfleisch bleibt saftiger bei einer reduzierten Kochzeit (Abs.1) von 12 Minuten und einer Bratzeit (Abs.2) von 35 Minuten. * Quelle: Essen & Trinken 11/94 849kcal / 3554 kJ/Portion Zubereitung 2 Stunden ** Heinrich Lohse ** Gepostet von Markus Lohse Stichworte: Gefluegel, Ente, Gebraten, Sauce, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alkoholfreier Wein es geht auch ohne AlkoholAlkoholfreier Wein es geht auch ohne Alkohol
Alkoholfreies Bier kennt jeder, und im Zuge der höchst wahrscheinlichen Entwicklung der Promille-Regelung werden alkoholfreie Biere und Weine wohl an Beliebtheit in der nächsten Zeit steigen.
Thema 12600 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Diät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-FatburningDiät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-Fatburning
Das Ernährungskonzept des Mediziners Ulrich Strunz sorgte bereits in Buchform mit den Titeln „Forever Young Geheimnis Eiweiß“ oder „Die Diät: Vital-Fatburning“ auf dem Diätenmarkt für Furore.
Thema 29972 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Sanddorn - Vitamine vom StrauchSanddorn - Vitamine vom Strauch
Wer schon einmal auf der Ostseeinsel Hiddensee unterwegs war, ist ihm garantiert begegnet: dem Sanddornstrauch.
Thema 8779 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |