Rezept Glamorgan Würstchen ohne Fleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Glamorgan-Würstchen ohne Fleisch

Glamorgan-Würstchen ohne Fleisch

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22906
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4252 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sandelholz !
Leicht tonisierend, aphrodisisch, sedativ. Verbindet sich mit den meisten Ölen gut, vor allem mit Rose und Orangenblüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
140 g Frische Weißbrotkrümel ohne Kruste
1 klein. Zwiebel, gehackt
85 g Geriebener Käse
- - Pfeffer
- - Salz
1 Prise Senf
2  Eigelb
1  Eiweiß
- - Mehl
1  Eiweiß zu Schnee geschlagen
- - Käseraspel oder Paniermehl
Zubereitung des Kochrezept Glamorgan-Würstchen ohne Fleisch:

Rezept - Glamorgan-Würstchen ohne Fleisch
(Glamorgan ist eine Grafschaft in Südwales) -- Quelle: British Egg Information Service Leaflet gefunden im Internet, überarbeitet, übersetzt und gepostet von Anne Caldas Die frischen Weißbrotscheiben (ohne Kruste) fein zerkleinern, die Zwiebel fein hacken. In eine Schüssel geben, mit etwas Pfeffer, Salz und Senf abschmecken. Zwei Eigelb und ein Eiweiß miteinander verquirlen, in die Mischung geben. Alles gut miteinander vermengen. Das übriggebliebene Eiweiß zu Eischnee schlagen, beiseite stellen. Aus dem Brot-Käse-Zwiebel-Teig 12 kleine Würstchen formen, und diese anschließend in Mehl wälzen. Jedes Brotwürstchen in Eischnee tauchen und danach mit geriebenem Käse (oder Paniermehl) überziehen. Fett (nach Belieben Butter, Butterschmalz, Margarine, Öl) erhitzen und die Würstchen darin braten. Glamorgan-Würstchen mit frischem grünem Salat und rotem Paprika servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7707 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5940 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19330 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |