Rezept GLACIERTE WEISSE RUEBCHEN MIT ENTENBRUST UND GRUENER ...

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GLACIERTE WEISSE RUEBCHEN MIT ENTENBRUST UND GRUENER ...

GLACIERTE WEISSE RUEBCHEN MIT ENTENBRUST UND GRUENER ...

Kategorie - Gefluegel, Ente, Ruebchen, Pfeffer Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26910
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4389 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haltbare Milch !
H-Milch ist zwar nichts für Feinschmecker, denn die verwenden nur Frischmilch. Aber für Notfälle ist die natürlich sehr nützlich. Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass die Verpackung nicht gestoßen oder geknickt ist. Die Packungen könnten feinen Risse haben, durch die Keime ins Innere dringen können. Auf diese Weise hätten Bakterien jeder Art einen günstigen Nährboden in der H-Milch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Entenbrueste; a 150-180 g
4  Weisse Ruebchen; Navet-Ruebchen
0.5  Zwiebel; fein gewuerfelt
125 ml Gefluegelbruehe
0.25 l Brauner Fond
0.25 l Trockener Rotwein
1 El. Gruener Pfeffer
- - Salz, Pfeffer
- - Butter zum Anbraten
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept GLACIERTE WEISSE RUEBCHEN MIT ENTENBRUST UND GRUENER ...:

Rezept - GLACIERTE WEISSE RUEBCHEN MIT ENTENBRUST UND GRUENER ...
Die Ruebchen putzen, schaelen, achteln und in Salzwasser bissfest kochen. Die Entenbruestchen von noch vorhandenen Sehnen befreien, mit Salz und Pfeffer wuerzen und in einer Pfanne mit etwas Butter von beiden Seiten sachte anbraten (zuerst auf der Hautseite), dann im 80GradC heissen Ofen warm stellen. Fuer die Sauce die Zwiebeln mit 1 EL Butter anschwitzen, den gruenen Pfeffer zugeben, mit Rotwein und braunem Fond auffuellen, einige Minuten koecheln. Die Sauce abschmecken. Die Ruebchen abtropfen lassen, in einer Pfanne mit Butter anschwitzen. Gefluegelbruehe zugeben und so lange koecheln lassen, bis die Bruehe fast verkocht ist und sich mit der Butter eine schoene Glasur auf den Ruebchen bildet. Zusammen mit den Entenbruesten anrichten und mit Sauce uebergiessen. O-Titel: Glacierte weisse Ruebchen mit Entenbrust und gruener Pfeffersauce

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 21568 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Raw Food - Philosophie oder Diät?Raw Food - Philosophie oder Diät?
Raw Food hat eine wachsende Anhängerschaft, die nur „lebendiges Essen“ zu sich nimmt. Die Raw Foodies versprechen sich davon mehr Energie und Gesundheit. Kann Raw Food das wirklich leisten?
Thema 10607 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 5041 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.31% |