Rezept GLACIERTE WEISSE RUEBCHEN MIT ENTENBRUST UND GRUENER ...

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GLACIERTE WEISSE RUEBCHEN MIT ENTENBRUST UND GRUENER ...

GLACIERTE WEISSE RUEBCHEN MIT ENTENBRUST UND GRUENER ...

Kategorie - Gefluegel, Ente, Ruebchen, Pfeffer Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26910
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4600 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Entenbrueste; a 150-180 g
4  Weisse Ruebchen; Navet-Ruebchen
0.5  Zwiebel; fein gewuerfelt
125 ml Gefluegelbruehe
0.25 l Brauner Fond
0.25 l Trockener Rotwein
1 El. Gruener Pfeffer
- - Salz, Pfeffer
- - Butter zum Anbraten
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept GLACIERTE WEISSE RUEBCHEN MIT ENTENBRUST UND GRUENER ...:

Rezept - GLACIERTE WEISSE RUEBCHEN MIT ENTENBRUST UND GRUENER ...
Die Ruebchen putzen, schaelen, achteln und in Salzwasser bissfest kochen. Die Entenbruestchen von noch vorhandenen Sehnen befreien, mit Salz und Pfeffer wuerzen und in einer Pfanne mit etwas Butter von beiden Seiten sachte anbraten (zuerst auf der Hautseite), dann im 80GradC heissen Ofen warm stellen. Fuer die Sauce die Zwiebeln mit 1 EL Butter anschwitzen, den gruenen Pfeffer zugeben, mit Rotwein und braunem Fond auffuellen, einige Minuten koecheln. Die Sauce abschmecken. Die Ruebchen abtropfen lassen, in einer Pfanne mit Butter anschwitzen. Gefluegelbruehe zugeben und so lange koecheln lassen, bis die Bruehe fast verkocht ist und sich mit der Butter eine schoene Glasur auf den Ruebchen bildet. Zusammen mit den Entenbruesten anrichten und mit Sauce uebergiessen. O-Titel: Glacierte weisse Ruebchen mit Entenbrust und gruener Pfeffersauce

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 10971 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 7234 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Feuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die FeuerzangenbowleFeuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die Feuerzangenbowle
Der Film Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle gilt immer noch als ungeschlagener deutscher Kultstreifen.
Thema 7803 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |