Rezept Gitterkuchen mit Pflaumenmus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gitterkuchen mit Pflaumenmus

Gitterkuchen mit Pflaumenmus

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29086
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9634 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6  Nelken
1  Zimtstange
2  Teebeutel Fruechtetee
300 g Getrocknete Zwetschgen
200 g aeltere mehlige Kartoffeln
100 g Suesse Mandeln
3  Bittere Mandeln
175 g Dinkel; fein gemahlen
1 Tl. Backpulver
1/2 Tl. Ceylonzimt
100 g Vollrohrzucker
100 g Kalte Butter
1 El. Sahne
1 El. Mandelblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Gitterkuchen mit Pflaumenmus:

Rezept - Gitterkuchen mit Pflaumenmus
Fuer das Pflaumenmus die Nelken, die zerbroeckelte Zimtstange und den Fruechtetee in 1/4 l Wasser aufkochen und 15 Minuten auf der ausgeschalteten Platte ziehen lassen. Dann absieben. Die Zwetschgen in demTee ca. 3 Stnden quellen lassen und anschliessend auf einem Sieb abtropfen lassen. Dabei die Fluessigkeit auffangen. Die Fruechte im Blitzhacker portionsweise zu Mus verarbeiten. 1-2 Tb der abgetropften Fluessigkeit unterruehren. Das Mus sollte fest sein. Fuer den Teig die Kartoffeln kochen, schaelen und durchpressen. 150 g abwiegen und voellig auskuehlen lassen. Die Mandeln fein mahlen. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Zimt, dem Vollrohrzucker und den Mandeln mischen. Dann mit den Kartoffeln locker vermengen. Die Butter in Floeckchen auf die Kartoffelmasse setzen und alles mit den Fingern rasch verkruemeln, dann mit dem Knethaken der Kuechenmaschine zusammenkneten, in einer Edelstahlschuessel, zugedeckt etwa 1,5 Stunden im Kuehlschrank und noch etwa 30 Minuten im Gefriergeraet ruhen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 2/3 des Teiges ausrollen und die gefettete Springform damit auslegen. Einen Rand von ca. 1,5 cm hoch ziehen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den restlciehn Teig in der Groesse der Springform ausrollen. Etwa 1,5 cm breite Streifen ausraedeln. Mit der Sahne bestreichen, mit den Mandelblaettchen bestreuen und diese leicht and4ruecken. Die Teigstreifen kuehl stellen. Den Boden etwa 15 Minuten im Backofen (Mitte) vorbacken. Dann 300 g Pflaumenmus auf dem Kuchen verstreichen und die Teigstreifen im Gittermuster auflegen. Den Kuchen im Bakcofen (Mitte) bei 180 Grad noch 25 Minuten backen, bis das Gitter leicht gebraeunt ist.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 147418 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7474 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 6283 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |