Rezept Gitterkuchen mit Pflaumenmus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gitterkuchen mit Pflaumenmus

Gitterkuchen mit Pflaumenmus

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29086
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8887 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6  Nelken
1  Zimtstange
2  Teebeutel Fruechtetee
300 g Getrocknete Zwetschgen
200 g aeltere mehlige Kartoffeln
100 g Suesse Mandeln
3  Bittere Mandeln
175 g Dinkel; fein gemahlen
1 Tl. Backpulver
1/2 Tl. Ceylonzimt
100 g Vollrohrzucker
100 g Kalte Butter
1 El. Sahne
1 El. Mandelblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Gitterkuchen mit Pflaumenmus:

Rezept - Gitterkuchen mit Pflaumenmus
Fuer das Pflaumenmus die Nelken, die zerbroeckelte Zimtstange und den Fruechtetee in 1/4 l Wasser aufkochen und 15 Minuten auf der ausgeschalteten Platte ziehen lassen. Dann absieben. Die Zwetschgen in demTee ca. 3 Stnden quellen lassen und anschliessend auf einem Sieb abtropfen lassen. Dabei die Fluessigkeit auffangen. Die Fruechte im Blitzhacker portionsweise zu Mus verarbeiten. 1-2 Tb der abgetropften Fluessigkeit unterruehren. Das Mus sollte fest sein. Fuer den Teig die Kartoffeln kochen, schaelen und durchpressen. 150 g abwiegen und voellig auskuehlen lassen. Die Mandeln fein mahlen. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Zimt, dem Vollrohrzucker und den Mandeln mischen. Dann mit den Kartoffeln locker vermengen. Die Butter in Floeckchen auf die Kartoffelmasse setzen und alles mit den Fingern rasch verkruemeln, dann mit dem Knethaken der Kuechenmaschine zusammenkneten, in einer Edelstahlschuessel, zugedeckt etwa 1,5 Stunden im Kuehlschrank und noch etwa 30 Minuten im Gefriergeraet ruhen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 2/3 des Teiges ausrollen und die gefettete Springform damit auslegen. Einen Rand von ca. 1,5 cm hoch ziehen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den restlciehn Teig in der Groesse der Springform ausrollen. Etwa 1,5 cm breite Streifen ausraedeln. Mit der Sahne bestreichen, mit den Mandelblaettchen bestreuen und diese leicht and4ruecken. Die Teigstreifen kuehl stellen. Den Boden etwa 15 Minuten im Backofen (Mitte) vorbacken. Dann 300 g Pflaumenmus auf dem Kuchen verstreichen und die Teigstreifen im Gittermuster auflegen. Den Kuchen im Bakcofen (Mitte) bei 180 Grad noch 25 Minuten backen, bis das Gitter leicht gebraeunt ist.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und MischkostWeigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und Mischkost
Das Weigt Watchers-Konzept ist eine Diät im ursprünglichen Sinn des Wortes: eine Lebensweise. Und so steht auch am Anfang einer Weight Watcher Diät der klare Blick aufs eigene Ess- und Bewegungsverhalten.
Thema 24399 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 19621 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4147 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |