Rezept Gingkonuesse mit Kirschen (Mila yinren, Beijing)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gingkonuesse mit Kirschen (Mila yinren, Beijing)

Gingkonuesse mit Kirschen (Mila yinren, Beijing)

Kategorie - Suessspeise, Warm, Gingko, China Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26028
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3138 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käseschäler !
Haben Sie nur kleine Mengen Käse zu reiben, nehmen Sie doch den Karfoffelschäler.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
500 g Gingkonuesse; (1)
200 g Zucker
1 Tl. Osmanthuspaste; (2)
50 g Honig
3 El. Schweineschmalz
5  Rote Kirschen
Zubereitung des Kochrezept Gingkonuesse mit Kirschen (Mila yinren, Beijing):

Rezept - Gingkonuesse mit Kirschen (Mila yinren, Beijing)
Die Gingkonuesse schaelen und haeuten, die Kerne entfernen. Die Nuesse in kochendem Wasser weichen. In einem Wok etwas Wasser, Nuesse und Zucker schnell zum Kochen bringen. Den Schaum abschoepfen. Bei schwacher Hitze koecheln, bis ein dickes Sirupwasser entsteht. Osmanthuspaste und Honig beifuegen, ausgelassenes Schmalz darueber traeufeln und durchruehren. Mit den Kirschen garniert servieren. (*) Stefan Ullmann, Chinesisch kochen, Gerichte und ihre Geschichte, Edition dia, 1993, St.Gallen/Berlin/Sao Paulo, ISBN 3 86034 125 1. (1) Gingkonuesse: Fruchtkerne des Gingkobaumes, werden als Beilage zu Gerichten oder geroestet zum Knabbern gereicht. (2) Osmanthuspaste: Die Bluten des Osmanthus (Guihua) werden in kandierter Form oder als Paste (Guihuajiang) zum Aromatisieren verwendet. :Fingerprint: 21210248,101318781,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24212 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 9789 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 10957 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |