Rezept Gezuckertes Obst

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gezuckertes Obst

Gezuckertes Obst

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5930
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3379 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frischer Salat !
Servieren Sie frischen Salat getrennt von der Marinade. Jeder kann sich dann seinen Salat am Tisch je nach Geschmack selber mischen. Und sollte es Reste geben, dann lassen sie sich voneinander getrennt viel besser aufbewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Weintrauben
- - Preiselbeeren
- - Kirschen
- - Blaubeeren
- - Erdbeeren
- - Eiweiß
- - Zucker
- - Papierhandtücher
- - Schüssel, klein
- - Gabel
- - Mal- oder Backpinsel
- - Wachspapier
- - Teelöffel
- - Teller, evtl.
Zubereitung des Kochrezept Gezuckertes Obst:

Rezept - Gezuckertes Obst
Nur beste, handverlesene Fruechte nehmen. Wenn moeglich Stiele an den Fruechten lassen. (Weintrauben sehen als 3er- oder 5er-Buendel sehr schoen aus. ) Fruechte waschen, und vorsichtig trocken tupfen bzw. auf Papiertuechern ausgelegt bei Raumtemperatur trocknen lassen. Bei den Erdbeeren das Gruene vorsichtig entfernen, ohne dabei die Frucht zu verletzen. Eiweiss in einer kleinen Schuessel mit einer Gabel gut schaumig schlagen (jedoch nicht zu Eischnee schlagen). Fruechte mit Stiel: das Eiweiss mit dem Pinsel (welcher ganz sauber sein muss) rundum auftragen, das Obst mit dem Zucker bestreuen. Falls Teile der Fruechte nicht mit Zucker bedeckt sind, Vorgang wiederholen. Auf Wachspapier geben und bei Raumtemperatur trocknen lassen. Fruechte ohne Stiel: Eiweiss in einem nicht zu tiefen weiten Teller geben und Fruechte darin wenden, bis sie rundum mit Eiweiss ueberzogen sind. Dann mit einer Gabel herausheben und auf den Teller mit dem Zucker geben und im Zucker waelzen, bis sie rundum ueberzogen sind. Dann auf Wachspapier legen und bei Raumtemperatur trocknen lassen. Erdbeeren koennen auch auf kleine Cocktailspiesse gesteckt werden. Verwendung: Kuchen nach: Das vollstaendige Lehrkochbuch Schritt fuer Schritt zur Kochkunst Publications International, Ltd.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36431 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7075 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3650 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |