Rezept Gezuckerte Orangenschalen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gezuckerte Orangenschalen

Gezuckerte Orangenschalen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11956
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3688 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5  Orangen
600 g Zucker
3 El. Golden Syrup
310 ml Wasser
Zubereitung des Kochrezept Gezuckerte Orangenschalen:

Rezept - Gezuckerte Orangenschalen
Die Orangen vierteln, das Fruchtfleisch herausholen und die weisse Haut von der Schale abschaben. Die Viertel, die jetzt nur aus Schale bestehen, in eineinhalb cm breite Streifen schneiden. Die Schalen in einen Topf mit Wasser geben, zum Kochen bringen und 10 Minuten koecheln. Abgiessen und den Vorgang zweimal wiederholen. 500 g Zucker, Sirup und Wasser in einem schweren Topf unter Ruehren zum Kochen bringen. 20 Minuten ohne zu Ruehren kochen. Falls sich Zuckerkristalle an der Seite absetzen, diese mit einem nassen Pinsel abstreifen. Die Schalen in den Topf geben und 15 Minuten mitkoecheln. Ruehren, damit der Sirup nicht ansetzt. Der Sirup darf von den Schalen fast ganz aufgesogen werden. Nicht anbrennen lassen. 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen und mit dem restlichen Zucker bestreuen. Mit einer Gabel einzelne Stuecke der Schale aus dem Topf herausholen und auf dem Zucker wenden. Die Schalen nebeneinander auf dem Blech ueber Nacht liegen lassen. In luftdichte Behaelter schichten. Die einzelnen Schichten mit Pergamentpapier trennen. ** Gepostet von Sabine Sellien Date: Fri, 25 Nov 1994 Stichworte: Suessspeisen, Pralinen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 12193 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 33316 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20147 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |