Rezept Gewuerzte Kirschen (a la Amarena)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gewuerzte Kirschen (a la Amarena)

Gewuerzte Kirschen (a la Amarena)

Kategorie - Einlegen, Kirsche Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27814
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9501 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fetthaltige Plätzchen !
Sind Ihre Plätzchen sehr fetthaltig, dann können Sie sich das Einfetten des Backbleches ersparen. Aber stäuben Sie etwas Mehl darauf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1200 Portionen / Stück
1 klein. Stueck Ingwer, frisch a 8 g
450 g Zucker
1  Stueck Zimtstange a 2,5 cm
3  Gewuerznelken
300 ml Rotweinessig
900 g Schattenmorellen; entsteint
- - Petra Holzapfel Hilaire Walden Chutneys, Oele Narmeladen
Zubereitung des Kochrezept Gewuerzte Kirschen (a la Amarena):

Rezept - Gewuerzte Kirschen (a la Amarena)
Dieses Rezept erinnert an die italienische Spezialitaet Amarena Fabbri, die nur in ausgesuchten Feinkostgeschaeften erhaeltlich ist. Den Ingwer auf einem Arbeitsbrett mit der flachen Seite eines grossen Messers zerdruecken. Die Gewuerze mit Essig und Zucker in einen grossen Topf geben und unter staendigem Ruehren langsam erhitzen, bis der Zucker aufgeloest ist. Die Kirschen in den Sud gben und sanft koecheln lassen, bis sie weich sind. Die Kirschen mit einem Schaumloeffel herausnehmen und zum Abtropfen in ein Kunststoffsieb mit untergestellter Schuessel geben. Die Essig- Zucker-Loesung zu einem dicken Sirup einkochen und den aufgefangenen Saft aus der Schuessel unterruehren., Die Gewuerze mit dem Schaumloeffel herausfischen. Die abgetropften Kirschen zurueck in den Sud geben und kurz aufkochen lassen, dann in vorgewaermte saubere und trockene Glaeser fuellen. Mit saeurebestaendigen Deckeln verschliessen und bis zum Oeffnen mindestens 2 Wochen kuehl, dunkel und trocken aufbewahren. Diese suesssauren Kirschen schmecken vorzueglich zu gebratenem Wild, besonders zu Reh, Hirsch oder Hase, sie passen auch gut zu Wildgerichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 8237 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 16416 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 21486 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |