Rezept Gewuerzte Kirschen (a la Amarena)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gewuerzte Kirschen (a la Amarena)

Gewuerzte Kirschen (a la Amarena)

Kategorie - Einlegen, Kirsche Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27814
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8419 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln bleiben länger frisch !
Zwiebeln, die einzeln in Folie eingewickelt werden, trocknen nicht aus, werden nicht weich und vor allem treiben sie nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1200 Portionen / Stück
1 klein. Stueck Ingwer, frisch a 8 g
450 g Zucker
1  Stueck Zimtstange a 2,5 cm
3  Gewuerznelken
300 ml Rotweinessig
900 g Schattenmorellen; entsteint
- - Petra Holzapfel Hilaire Walden Chutneys, Oele Narmeladen
Zubereitung des Kochrezept Gewuerzte Kirschen (a la Amarena):

Rezept - Gewuerzte Kirschen (a la Amarena)
Dieses Rezept erinnert an die italienische Spezialitaet Amarena Fabbri, die nur in ausgesuchten Feinkostgeschaeften erhaeltlich ist. Den Ingwer auf einem Arbeitsbrett mit der flachen Seite eines grossen Messers zerdruecken. Die Gewuerze mit Essig und Zucker in einen grossen Topf geben und unter staendigem Ruehren langsam erhitzen, bis der Zucker aufgeloest ist. Die Kirschen in den Sud gben und sanft koecheln lassen, bis sie weich sind. Die Kirschen mit einem Schaumloeffel herausnehmen und zum Abtropfen in ein Kunststoffsieb mit untergestellter Schuessel geben. Die Essig- Zucker-Loesung zu einem dicken Sirup einkochen und den aufgefangenen Saft aus der Schuessel unterruehren., Die Gewuerze mit dem Schaumloeffel herausfischen. Die abgetropften Kirschen zurueck in den Sud geben und kurz aufkochen lassen, dann in vorgewaermte saubere und trockene Glaeser fuellen. Mit saeurebestaendigen Deckeln verschliessen und bis zum Oeffnen mindestens 2 Wochen kuehl, dunkel und trocken aufbewahren. Diese suesssauren Kirschen schmecken vorzueglich zu gebratenem Wild, besonders zu Reh, Hirsch oder Hase, sie passen auch gut zu Wildgerichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 4316 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 12244 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9321 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |