Rezept Gewürzte grüne Bohnen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gewürzte grüne Bohnen

Gewürzte grüne Bohnen

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5929
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5680 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitronensaft gegen verschluckte Gräten !
Saugen Sie langsam an einer Zitrone. Durch die Säure wird die Gräte weich und lässt sich dann durch Essen von trockenem Brot hinunterschlucken. Im Magen wird die Gräte von den Magensäften zersetzt und ganz normal ausgeschieden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Bohnen, grün
100 ml Öl
4  Tomaten in Spalten geschnitten
1 klein. Zwiebel grob gehackt
2  Knoblauchzehen grob gehackt
- - Salz
- - Pfeffer
- - Bohnenkraut
100 ml Wasser
50 g Käse; frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gewürzte grüne Bohnen:

Rezept - Gewürzte grüne Bohnen
Bohnen putzen, waschen, in den Schnellkochtopf geben und mit dem Oel uebergiessen. Tomaten, Zwiebel und Knoblauch zugeben, mit Salz, Pfeffer und ein wenig Bohnenkraut wuerzen. Wasser zugeben. Kochtopf schliessen und das Gemuese 25-30 Minuten duensten. Gemuese in eine Schuessel geben, mit dem Kaese bestreuen und servieren. passt zu: geraeuchertem Fleisch nach: Gut Paulinenwaeldchen, Aachen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus BerlinChocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus Berlin
Wer liebt sie nicht, die Schokolade. Für Schokosüchtige gibt es nun einen Ort, an dem sie sich so richtig austoben können.
Thema 6459 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10355 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3687 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |