Rezept Gewuerzparfait mit Zwetschgenkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gewuerzparfait mit Zwetschgenkompott

Gewuerzparfait mit Zwetschgenkompott

Kategorie - Suessspeise, Eis, Parfait, Pflaume, Zwetschge Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25474
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2915 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reife Honigmelonen !
Reife Honigmelonen sind gelbgrün bis blassgelb. Auf keinen Fall sollten sie grün sein, dann sind sie auf jeden Fall noch unreif. Sie können Sie auch schütteln. Ist die Melone reif, dann hört man innen die Samen rasseln. Außerdem duftet die reife Frucht sehr lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3  Eigelb
75 g Zucker
2 El. Heisses Wasser
2 El. Birnbrotgewuerz; oder Lebkuchengewuerz
3 dl Rahm
500 g Zwetschgen
1  Orange; abgeriebene Schale und Saft
30 g Zucker
1 El. Vanillezucker
1 Tl. Zimt
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 37/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Gewuerzparfait mit Zwetschgenkompott:

Rezept - Gewuerzparfait mit Zwetschgenkompott
Eigelb, Zucker und Wasser zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Dann das Birnbrot- oder Lebkuchengewuerz beifuegen. Den Rahm steif schlagen und unterziehen. Die Creme in Portionenfoermchen oder kleine Tassen fuellen - diese eventuell vorher mit Klarsichtfolie auslegen - und waehrend mindestens vier Stunden gefrieren lassen. Die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und in Schnitze schneiden. Zusammen mit der Orangenschale und dem -saft, Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Pfanne geben. Zugedeckt unter gelegentlichem Ruetteln der Pfanne vier nis fuenf Minuten leise kochen lassen. Kuehl stellen. Zum Servieren die Formen kurz in heisses Wasser stellen (eruebrigt sich beim Auskleiden der Formen mit Folie), auf Teller stuerzen und mit Kompott umlegen. :Fingerprint: 21062325,101318705,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 11693 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Ostereier und was man dazu wissen sollteOstereier und was man dazu wissen sollte
Bald ist wieder Ostern und bunt gefärbte Ostereier gehören traditionell zu dieser Festlichkeit. Überall gibt es sie zu kaufen oder sie werden zu Hause eingefärbt. Was man über Ostereier wissen sollte.
Thema 5104 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Schweizer Käse gilt als DelikatesseSchweizer Käse gilt als Delikatesse
Jetzt ist der Schweizer Käse offiziell Weltmeister: Bei dem Word Championship Cheese Vontest in Madison, USA, schafften es die Schweizer Käsereien erstmals an die Weltspitze und setzten sich gegen die internationale Konkurrenz durch.
Thema 5492 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |