Rezept Gewürzkapaun

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gewürzkapaun

Gewürzkapaun

Kategorie - Geflügel, Hähnchen, Obst, Hessen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29770
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2769 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Kapaun o. Poularde (2,5 kg)
20 g Honig
1 Prise Anis, gemahlen
- - Salz
- - Pfeffer
3  Birnen
1  Zitrone
200 g Weintrauben
30 g Mandeln, gehackt
1/8 l Weißwein (1)
1/4 l Weißwein (2)
40 g Karotten
40 g Sellerie
40 g Zwiebeln
1 El. Zucker
50 g Graubrot
20 g Butter
- - Hessen à ls carte von: Heinz Anding, Marburg erfaßt von:
- - Michael Bromberg
Zubereitung des Kochrezept Gewürzkapaun:

Rezept - Gewürzkapaun
Hals und Flügel vom Kapaun abschneiden und in Butter anbraten. Das gemüse würfeln und darin goldgelb rösten. Mit dem Wein (1) ablöschen und kochen lassen. Das Brot würfeln und zugeben, mitkochen lassen und anschließend zur Sauce passieren. Den Kapaun zerteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Bräter in den Ofen geben. Honig und Anis im restlichen Wein (2) verrühren und den Kapaun damit öfters übergießen. Wenn das Fleisch gar ist, den verbliebenen Sud zur Sauce geben. Vor dem Servieren die Geflügelteile auf tiefen Tellern mit der Sauce übergießen. Obendrauf halbierte, entkernte Weintrauben, die mit Mandeln in Butter gedünstet wurden. Als Dekoration: geschälte, entkernte Birnenhälften in gezuckertem Zitronenwasser kurz blanchiert und in Fächer geschnitten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und KönnerBouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und Könner
In der Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“ verwöhnte Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt seine Gäste mit einer selbst gemachten Bouillabaisse – und ging als Sieger aus dem geselligen Koch-Wettstreit hervor.
Thema 21099 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3328 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?
Das geht runter wie Butter, butterzart, nun mal Butter bei die Fische - unsere Sprache ist reich an Redewendungen, die um die Butter kreisen. Und fast immer ist die Butter positiv besetzt.
Thema 9978 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |