Rezept Getreide Curry mit Eiern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Getreide-Curry mit Eiern

Getreide-Curry mit Eiern

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 285
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3528 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schnelle Tortendekoration !
Legen Sie ein Tortendeckchen aus Papier auf die fertige Torte. Mit Puderzucker oder evtl. mit Kakao bestäubt, ist das eine schnelle Möglichkeit, die Torte hübsch zu verzieren. Das Papier ganz vorsichtig abnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Roggenkörner
150 g Weizenkörner
3/4 l klare Brühe (Instant)
2  Zwiebeln
375 g Möhren
2  St. (ca. 300 g) Porree
40 g Butter oder Margarine
2 Tl. Curry
1 1/2 Dos. Sahne (300 g)
4  Eier
- - Salz
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Getreide-Curry mit Eiern:

Rezept - Getreide-Curry mit Eiern
Roggen- und Weizenkoerner waschen, mit kaltem Wasser bedeckt ueber Nacht einweichen. Koerner und Bruehe auf 3 oder Automatik-Kochplatte 12 zum Kochen bringen, ca. 1 Stunde auf 1/2 oder Automatik-Kochplatte 1-2 ausquellen lassen (im Schnellkochtopf ca. 30 Minuten). Geschaelte Zwiebeln in Wuerfel, geputzte Moehren in Scheiben, geputzten Porree in Ringe schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen. Moehren auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 anduensten, Zwiebelwuerfel glasig duensten. 2 Teeloeffel Curry ueberstreuen, kurz unterruehren. Sahne angiessen und alles in der geschlossenen Pfanne 5 Min. garen. Porree zufuegen und weitere 5 Minuten mitgaren. Eier ca. 6 Minuten mittelweich kochen, abschrecken, schaelen, halbieren. Koerner auf einem Sieb abtropfen lassen, Bruehe auffangen. Koerner zum Gemuese geben und untermischen, evtl. noch etwas Bruehe zufuegen. Alles mit Curry und nach Belieben mit Salz abschmecken. Schnittlauch in feine Roellchen schneiden. Getreide-Curry in einer Schuessel anrichten. Eihaelften darauflegen, mit Schnittlauchroellchen ueberstreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7397 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12567 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Okra Gemüse - Okras, Okraschoten bringen gesunde vielfalt auf den TellerOkra Gemüse - Okras, Okraschoten bringen gesunde vielfalt auf den Teller
Sie sehen aus wie eine schlanke Kreuzung aus Zucchini und Peperoni, kommen jedoch nicht aus dem Mittelmeerraum, sondern sind im tiefsten Afrika beheimatet: Okraschoten.
Thema 42066 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |