Rezept Getraenkter Rueeblikuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Getraenkter Rueeblikuchen

Getraenkter Rueeblikuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27832
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4301 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hasenfleisch !
Ein Hase wiegt zwischen 3.5 und 6.0 kg. Am besten schmecken die Leichtgewichte, die mindestens drei, höchstens jedoch sechs Monate alt sind. Hasen werden von Oktober bis Anfang Januar angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Karotte
100 g Zucker; (1)
1 El. Orangensaft
1  Orange; abgeriebene Schale
6  Eigelb
75 g Maismehl
125 g Weissmehl
100 g Mandeln; geschaelt, gemahlen
6  Eiweiss
50 g Zucker; (2)
2 dl Orangensaft
1 El. Puderzucker
2 El. Grand-Marnier
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 02/99 MM von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Getraenkter Rueeblikuchen:

Rezept - Getraenkter Rueeblikuchen
(*) Springform von 26 cm Durchmesser Den Boden der Springform mit Backpapier belegen. Die Form ausbuttern und mit Mehl ausstaeuben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Karotten schaelen und an der Bircherraffel fein reiben. Zucker (1), Orangensaft, Orangenschale und Eigelb zu einer weissen, cremigen Masse aufschlagen. Die Karotte unterheben. Die beiden Mehlsorten mit den Mandeln mischen. Die Eiweiss sehr schaumig schlagen. Den Zucker (2) einrieseln lassen und weiter schlagen, bis eine glaenzende, schneeweisse Masse entstanden ist. Abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Karotte-Ei-Creme ziehen. Die Teigmasse sofort in die vorbereitete Form fuellen. Den Kuchen im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 40 Minuten backen. Die Nadelprobe machen. Den Karottekuchen in der Form 10 Minuten abkuehlen lassen. Inzwischen den Orangensaft mit dem Puderzucker erwaermen und mit dem Grand-Marnier vermischen. Den Kuchen mit dem Sirup gleichmaessig traenken und in der Form auskuehlen lassen. Tip: Der Karottekuchen bleibt, in Folie verpackt, 4 bis 5 Tage frisch. :Fingerprint: 21535514,101318774,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 4154 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Walnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backenWalnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backen
Ab Mitte September ist es wieder so weit: die Walnüsse reifen und die Freude an herbstlichen Leckereien macht sich breit.
Thema 9465 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Pfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der PfefferPfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der Pfeffer
Jeden Tag benutzt man ihn in der Küche als alltägliches Küchengewürz. Dabei gehörte Pfeffer einmal zu den kostbarsten Gewürzen, die sich nur die wenigsten leisten konnten.
Thema 11189 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |