Rezept Getraenkter Rueeblikuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Getraenkter Rueeblikuchen

Getraenkter Rueeblikuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27832
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4175 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Karotte
100 g Zucker; (1)
1 El. Orangensaft
1  Orange; abgeriebene Schale
6  Eigelb
75 g Maismehl
125 g Weissmehl
100 g Mandeln; geschaelt, gemahlen
6  Eiweiss
50 g Zucker; (2)
2 dl Orangensaft
1 El. Puderzucker
2 El. Grand-Marnier
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 02/99 MM von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Getraenkter Rueeblikuchen:

Rezept - Getraenkter Rueeblikuchen
(*) Springform von 26 cm Durchmesser Den Boden der Springform mit Backpapier belegen. Die Form ausbuttern und mit Mehl ausstaeuben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Karotten schaelen und an der Bircherraffel fein reiben. Zucker (1), Orangensaft, Orangenschale und Eigelb zu einer weissen, cremigen Masse aufschlagen. Die Karotte unterheben. Die beiden Mehlsorten mit den Mandeln mischen. Die Eiweiss sehr schaumig schlagen. Den Zucker (2) einrieseln lassen und weiter schlagen, bis eine glaenzende, schneeweisse Masse entstanden ist. Abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Karotte-Ei-Creme ziehen. Die Teigmasse sofort in die vorbereitete Form fuellen. Den Kuchen im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 40 Minuten backen. Die Nadelprobe machen. Den Karottekuchen in der Form 10 Minuten abkuehlen lassen. Inzwischen den Orangensaft mit dem Puderzucker erwaermen und mit dem Grand-Marnier vermischen. Den Kuchen mit dem Sirup gleichmaessig traenken und in der Form auskuehlen lassen. Tip: Der Karottekuchen bleibt, in Folie verpackt, 4 bis 5 Tage frisch. :Fingerprint: 21535514,101318774,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 15285 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Champgner, Prosecco und Co.Champgner, Prosecco und Co.
Ein prickelndes Vergnügen sind Sekt, Champagner, Prosseco und Co. Doch worin liegen die Unterschiede und wo kommen die prickelnden Genüsse her?
Thema 4149 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Karibische Küche eine vielzahl von AromenKaribische Küche eine vielzahl von Aromen
Wer Karibik hört, denkt vermutlich zuerst einmal an weiße Sandstrände, an die das Meer mit kristallklaren Wellen schwappt, die in allen Türkis- und Blautönen leuchten.
Thema 8804 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |