Rezept Gestuerzter Pfirsischkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gestuerzter Pfirsischkuchen

Gestuerzter Pfirsischkuchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27830
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7239 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurke !
Gurken eignen sich hervorragend zum entschlacken,ist hautgenerierend und fördert den Harntrieb.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6  Pfirsische
200 g Weizenmehl
120 g Zucker
100 g Butter
2  Eier
250 ml Buttermilch
1  Vanilleschote
1/2 Glas Backpulver
100 g Haselnuesse, gehackt
- - Salz
- - Puderzucker
- - Backpapier
Zubereitung des Kochrezept Gestuerzter Pfirsischkuchen:

Rezept - Gestuerzter Pfirsischkuchen
Vorbereitung: Backofen auf 175 Grad vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen, die Seitenraender einfetten. Pfirsiche mit heissem Wasser ueberbruehen dann in sehr kaltes Wasser tauchen und die Haut abziehen. Je nach Groesse der Frucht den Pfirsich vierteln oder achteln, Stein entfernen. Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Zubereitung: Fruchtstuecke auf dem Boden der Springform verteilen. Butter, Zucker, Vanillemark und Eier schaumig ruehren. Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz mischen und die Buttermilch unterruehren. Den Teig auf den Pfirsischen verteilen, gehackte Nuesse darueberstreuen und den Kuchen ca. 55 Minuten im Ofen backen. Den Kuchen herausnehmen, kurz ruhen lassen und auf ein Kuchengitter stuerzen, das Backpapier abziehen. Ein paar Stunden kuehl stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestaeuben. :Energie : 309 kcal :Zeitbedarf : 80 Minuten :Stichwort : Kuchen :Stichwort : Obst :Stichwort : Pfirsisch :Erfasser : Hein Ruehle :Erfasst am : 22.08.2000 :Quelle : Zettelsammlung der Kochgruppe KVB

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 6903 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6022 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Aubergine - Solanum melongela das köstliche NachtschattengewächsAubergine - Solanum melongela das köstliche Nachtschattengewächs
In Deutschland sind vor allem die tiefvioletten, glänzenden und keulenförmigen Früchte des Nachtschattengewächses bekannt.
Thema 7560 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |