Rezept Gestuerzter Apfelpudding

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gestuerzter Apfelpudding

Gestuerzter Apfelpudding

Kategorie - Suessspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14402
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2339 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
12  mittl. Aepfel
1 El. Zitronensaft
500 g Zucker
1/2  Zimtstange
1 El. Kartoffelmehl
3 El. Wasser
30 g Butter
6  Eier
3 El. Semmelbroesel; evtl. mehr
3 dl Geschlagene Sahne
Zubereitung des Kochrezept Gestuerzter Apfelpudding:

Rezept - Gestuerzter Apfelpudding
Die Aepfeln schaelen, vierteln und entkernen, in Scheiben schneiden und diese mit Zitronensaft marinieren. Zusammen mit dem Zucker und dem Zimt in einen Topf geben, bei mittlerer Temperatur zugedeckt garen, bis die Aepfel zerkocht sind und zu Mus verruehrt werden koennen. Die Zimtstange herausnehmen, die Apfelmasse durch ein Sieb in einen Kochtopf passieren. Das Kartoffelmehl mit kaltem Wasser anruehren und mit der Butter ins Apfelmus geben. Bei schwacher Hitze und unter staendigem Ruehren einkochen, bis es ganz dick ist. Zum Abkuehlen beiseite stellen. Die Eier aufschlagen und mit dem Apfelmuss vermengen. Eine entsprechend grosse Form (1 1/2 Liter-Form bei der Zubereitung mit 6 Eier) mit Butter ausstreichen und mit Semmelbroesel ausstreuen. Nicht haftende Broesel herausschuetteln. Die Apfelmasse einfuellen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 GradC etwa 45 Minuten backen, bis sich der Pudding fest anfuehlt. Vor dem Stuerzen etwa 15 Minuten abkuehlen lassen. Dazu geschlagene Sahne servieren. * Quelle: Oskar Marti, Ein Poet am Herd,Winter in der Kueche Hallwag, 1993 ISBN 3-444-10415-4 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 02 Mar 1995 Stichworte: Suessspeise, Warm, Apfel, Pudding, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Prinzenrolle der Doppel Keks GenussPrinzenrolle der Doppel Keks Genuss
Was Bahlsens Leibniz-Butterkeks für Deutschland, ist die Prinzenrolle für Belgien. Wie der Deutsche Herrman Bahlsen importierte auch der belgische Bäckermeister Edouard de Beukelaer die Cakes-Idee aus England.
Thema 13551 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2
Was wäre Weihnachten ohne seine Gewürze? Sie verleihen dem Fest der Liebe seinen unverkennbaren, appetitanregenden Duft und sorgen zudem dafür, dass die adventlichen Leckereien nicht nur auf der Zunge zergehen.
Thema 6983 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 15146 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |