Rezept Gestreifter Wolfsbarsch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gestreifter Wolfsbarsch

Gestreifter Wolfsbarsch

Kategorie - Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27483
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3421 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salz entklumpen !
Wenn Salz in der Packung feucht geworden ist, kann man es kurz in der Mikrowelle erhitzen, dann wird es wieder streufähig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Wolfsbarsch, ca. 1,5 kg
2  Eier; hartgekocht
1 Tas. Mayonnaise
1 El. Tomatenmark
20  Kerbelstengel
20  Petersilienstengel
2 l Weißwein, trocken
2  Möhren
2  Zwiebeln
2  Nelken
- - Macis
10  Pfefferkörner; im Säckchen
- - Salz
1  Bouquet garnie
Zubereitung des Kochrezept Gestreifter Wolfsbarsch:

Rezept - Gestreifter Wolfsbarsch
Für den Sud den Weißwein und ebensoviel Wasser ansetzen. Die geschälten, je mit einer Nelke gespickten Zwiebeln, die in Scheiben geschnittenen Karotten und die Gewürze zugeben. Bedecken und eine Stunde kochen lassen. Den Fisch 20 Minuten bedeckt in der Flüssigkeit pochieren, dann im Sud erkalten lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen, vorsichtig die Haut abziehen und auf einer Platte anrichten. Das Tomatenmark mit der Hälfte der Mayonnaise vermischen, in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen. Eiweiß und Eigelb getrennt pürieren. Die frischen Kräuter mischen und kleinhacken. Den Fisch ganz mit einer Schicht Mayonnaise bestreichen. Jetzt erhält er seine Streifen: Abwechselnd mit der Tomatenmayonnaise im Spritzbeutel, mit der gelben und weißen Eierpaste und mit der grünen Kräutermischung verzieren. Gut gekühlt mit Stangenweißbrot servieren. Quelle: Zu Gast bei Picasso, Heyne-Verlag, 68,00 DM gefunden in: Illustrierte Wochenzeitung Nr. 6/1997 erfaßt: Sabine Becker, 16. Februar 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den JahresbeginnChicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den Jahresbeginn
Im Januar, Februar und März zeigt sich das Wetter am liebsten kalt, nass und grau. Nie waren die Bäume kahler als jetzt, und die Menschen sehnen sich nach Sonne und ersten grünen Knospen.
Thema 7320 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 20669 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Saucen aus der provenzalischen Küche mit RezeptideenSaucen aus der provenzalischen Küche mit Rezeptideen
Die französische Küche ist zu Recht international berühmt. Eine ihrer köstlichen regionalen Varianten ist die Küche der Provence.
Thema 11114 mal gelesen | 31.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |