Rezept Gespickter Schweinebraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gespickter Schweinebraten

Gespickter Schweinebraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11940
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5523 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würze für das Grillfleisch !
Streuen Sie ein paar Wacholderbeeren, Lorbeer- oder Rosmarinblätter in die Glut Ihres Grills. Das gegrillte Fleisch bekommt eine besonders würzige Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 kg Schweinenacken (1)
6  Knoblauchzehen
- - Thymian
- - Oregano
- - Rosmarin
- - Pfeffer
2  Zwiebeln
500 ml Weisswein, trocken
2  Moehren
125 g Creme Fraiche (oder Sahne)
4 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Gespickter Schweinebraten:

Rezept - Gespickter Schweinebraten
(1) Schweinenacken eignet sich sehr gut als Braten, da er von Fettschichten durchzogen ist, die den Braten saftig halten. Den Braten mit den Knoblauchzehen und den Kraeutern spicken (2). Braten im Oel von allen Seiten schoen braun anbraten. Grob geschnittene Zwiebeln und Moehren darin roesten. Nachdem der Weisswein dazugegossen wurde, im Ofen (bei geschlossenem Topf) und bei 200 GradC in der 2. Einschubleiste von unten etwa 60 Minuten garen lassen. (2) Mit einem Messer in das Fleisch stechen und in das Loch den Stift aus Knoblauch und die Kraeuter schieben. Fleisch herausnehmen und in Alufolie eingewickelt 10-15 min. ruhen lassen (dies ist wichtig, da sonst der Bratensaft herauslaeuft). In dieser Zeit wird die Sosse zubereitet. Einfach Creme Fraiche in den Sud einruehren und nach Bedarf die Sosse mit Bindemittel eindicken. Mit Pfeffer (und Salz) wuerzen/abschmecken. Beilagenempfehlung: Rotkohl und Kartoffeln Getraenkevorschlag: Weisswein (derselbe wie beim Braten) Vorbereitungszeit: < 1/2 h Zubereitungszeit: 75 Min Anmerkung Schmeckt auch kalt aufgeschnitten sehr gut. 29.01.1994 Erfasser: Stichworte: Fleisch, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milbenkäse der etwas andere Käse aus WürchwitzMilbenkäse der etwas andere Käse aus Würchwitz
Schon seit jeher ist es bekannt, dass je nach Art der Lagerung mit Milbenbefall eines Käses gerechnet werden kann. Also machte man aus der Not eine Tugend und nutzte diese kleinen Tierchen einfach zur Produktion einer besonders würzigen Käsevariante.
Thema 12515 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8754 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Essen für Kinder - Gemüse hübsch verstecktEssen für Kinder - Gemüse hübsch versteckt
Gemüse ist gesund, enthält viele Vitamine und Ballaststoffe. Trotzdem lehnen einige Gemüse ab, vor allem Kinder begegnen ihm skeptisch. Hier gibt es einige Tipps, wie man sich und andere überlisten kann.
Thema 9039 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |