Rezept Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce

Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11939
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2086 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu lange gekochtes Gemüse !
Gemüse, das durch zu langes Kochen seine Farbe verloren hat, wird wieder appetitlich, wenn es mit in Butter gerösteten Semmelbröseln angerichtet wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Rinderbrust
1  Karotte
60 g Sellerie
2  Knoblauchzehen
2 klein. Zwiebeln
1  Karotte
1  Fruehlingslauch
- - Pfefferkoerner
- - Lorbeerblatt
- - Jodsalz
1 El. Butter
1 El. Mehl
60 g Zwiebeln, gehackt
1  Tas. Milch
1  Schoepfloeffel Bruehe vom Fleisch
1  Bd. Schnittlauch
2 El. Sauerrahm
2 El. Sahne
- - Jodsalz
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce:

Rezept - Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce
Ochsenbrust abwaschen und mit kleinen Stuecken von Sellerie und Karotte sowie Knoblauch gleichmaessig spicken. Die Ochsenbrust nun in kochendes Salzwasser geben, Zwiebeln halbiert und am besten etwas angeroestet sowie halbierte Karotte und Fruehlingslauch, Pfefferkoerner und Lorbeerblatt dazugeben und das ganze jetzt ca. 50 Minuten koecheln lassen. Ab und zu das obenauf geronnene Eiweiss etwas abschoepfen, damit die Bruehe klar bleibt. Gehackte Zwiebeln in Butter anduensten, Mehl dazugeben, kurz angehen lassen und mit kalter Milch und der Bruehe aufgiessen. Einige Minuten die Sauce gut verkochen lassen und zum Schluss mit Sauerrahm, Sahne und feinem Schnittlauch verfeinern und mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Gegarte Rinderbrust aufschneiden und mit der Sauce ueberziehen. Als Beilage reichen wir Salzkartoffeln und Salat Ihrer Wahl. Quelle: Sat.1 Text 30.03.1994 (UF) Erfasser: Stichworte: Fleisch, Rind, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Diät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-FatburningDiät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-Fatburning
Das Ernährungskonzept des Mediziners Ulrich Strunz sorgte bereits in Buchform mit den Titeln „Forever Young Geheimnis Eiweiß“ oder „Die Diät: Vital-Fatburning“ auf dem Diätenmarkt für Furore.
Thema 29057 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Tomaten - Und die vergessenen TomatensortenTomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
Geschätzte 15.000 Tomatensorten warten auf ein Erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf.
Thema 5098 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 3418 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |