Rezept Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce

Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11939
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2501 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Rinderbrust
1  Karotte
60 g Sellerie
2  Knoblauchzehen
2 klein. Zwiebeln
1  Karotte
1  Fruehlingslauch
- - Pfefferkoerner
- - Lorbeerblatt
- - Jodsalz
1 El. Butter
1 El. Mehl
60 g Zwiebeln, gehackt
1  Tas. Milch
1  Schoepfloeffel Bruehe vom Fleisch
1  Bd. Schnittlauch
2 El. Sauerrahm
2 El. Sahne
- - Jodsalz
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce:

Rezept - Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce
Ochsenbrust abwaschen und mit kleinen Stuecken von Sellerie und Karotte sowie Knoblauch gleichmaessig spicken. Die Ochsenbrust nun in kochendes Salzwasser geben, Zwiebeln halbiert und am besten etwas angeroestet sowie halbierte Karotte und Fruehlingslauch, Pfefferkoerner und Lorbeerblatt dazugeben und das ganze jetzt ca. 50 Minuten koecheln lassen. Ab und zu das obenauf geronnene Eiweiss etwas abschoepfen, damit die Bruehe klar bleibt. Gehackte Zwiebeln in Butter anduensten, Mehl dazugeben, kurz angehen lassen und mit kalter Milch und der Bruehe aufgiessen. Einige Minuten die Sauce gut verkochen lassen und zum Schluss mit Sauerrahm, Sahne und feinem Schnittlauch verfeinern und mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Gegarte Rinderbrust aufschneiden und mit der Sauce ueberziehen. Als Beilage reichen wir Salzkartoffeln und Salat Ihrer Wahl. Quelle: Sat.1 Text 30.03.1994 (UF) Erfasser: Stichworte: Fleisch, Rind, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Whisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige GoldWhisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige Gold
Um ihn herum ranken sich Mythen und Legenden, Abenteuergeschichten von Schmugglern und der Flair der großen, weiten Welt:
Thema 7289 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 39302 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 15157 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |