Rezept Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce

Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11939
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2350 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Nüsse zur Hand !
Rösten Sie Haferflocken in wenig Butter oder Margarine. Das ist ein preiswerter und leckerer Ersatz für geriebene Nüsse für Kuchen- oder Auflaufrezepte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Rinderbrust
1  Karotte
60 g Sellerie
2  Knoblauchzehen
2 klein. Zwiebeln
1  Karotte
1  Fruehlingslauch
- - Pfefferkoerner
- - Lorbeerblatt
- - Jodsalz
1 El. Butter
1 El. Mehl
60 g Zwiebeln, gehackt
1  Tas. Milch
1  Schoepfloeffel Bruehe vom Fleisch
1  Bd. Schnittlauch
2 El. Sauerrahm
2 El. Sahne
- - Jodsalz
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce:

Rezept - Gespickte Ochsenbrust mit Schnittlauchsauce
Ochsenbrust abwaschen und mit kleinen Stuecken von Sellerie und Karotte sowie Knoblauch gleichmaessig spicken. Die Ochsenbrust nun in kochendes Salzwasser geben, Zwiebeln halbiert und am besten etwas angeroestet sowie halbierte Karotte und Fruehlingslauch, Pfefferkoerner und Lorbeerblatt dazugeben und das ganze jetzt ca. 50 Minuten koecheln lassen. Ab und zu das obenauf geronnene Eiweiss etwas abschoepfen, damit die Bruehe klar bleibt. Gehackte Zwiebeln in Butter anduensten, Mehl dazugeben, kurz angehen lassen und mit kalter Milch und der Bruehe aufgiessen. Einige Minuten die Sauce gut verkochen lassen und zum Schluss mit Sauerrahm, Sahne und feinem Schnittlauch verfeinern und mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Gegarte Rinderbrust aufschneiden und mit der Sauce ueberziehen. Als Beilage reichen wir Salzkartoffeln und Salat Ihrer Wahl. Quelle: Sat.1 Text 30.03.1994 (UF) Erfasser: Stichworte: Fleisch, Rind, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4286 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 16041 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 4949 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |