Rezept Gesottenes Lendenstück

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gesottenes Lendenstück

Gesottenes Lendenstück

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2409
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4101 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Schokoladenkuchen !
Setzen Sie dem Backpulver einen Teelöffel Essig zu, dann wird Ihr Schokoladenkuchen besonders locker und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Rinderlende
1 l Fleischbrühe
2  Möhren
1  Stange Lauch
1/2  Sellerie
1  Kohlrabi
2 klein. Zucchini
1/2  kleinen Blumenkohl
100 g frische Pilze
1 Bd. Kerbel
120 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Gesottenes Lendenstück:

Rezept - Gesottenes Lendenstück
Fleisch in die kochende Brühe geben und darin je nach Dicke und Garwunsch 25-40 Minuten garen. In der Zwischenzeit Gemüse putzen, waschen und nach Wunsch zerkleinern. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Gemüse zum Fleisch geben. Fleisch und Gemüse aus der Brühe nehmen. Fleisch vor dem Anschneiden etwas ruhen lassen, dabei öfter wenden. Brühe einkochen lassen. Kerbel waschen und hacken und den Sud mit Butter und Kerbel binden. Gemüse auf einer Platte mit dem Fleisch anrichten und mit dem Kerbelfond begießen. Pro Person 463 Kalorien = 1937 Joule. 13

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wie gelingt der Kuchen perfekt?Wie gelingt der Kuchen perfekt?
Die Rezepte in den Kochbüchern verraten uns meist nicht, was man tun soll, damit der Hefeteig so richtig schön locker und wie der Eischnee ordentlich steif wird.
Thema 3900 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4250 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5090 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |