Rezept Geschnetzeltes Zwiebelfleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschnetzeltes Zwiebelfleisch

Geschnetzeltes Zwiebelfleisch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5697
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8761 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Rinderfilet
500 g Zwiebeln
4 El. Butterschmalz
1  Porreestange
1  Knoblauchzehe
1/4 l Fleischbrühe (Instant)
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz
1/2 Tl. Kümmel, gemahlen
1 Tl. Majoran, getrocknet
Zubereitung des Kochrezept Geschnetzeltes Zwiebelfleisch:

Rezept - Geschnetzeltes Zwiebelfleisch
Rinderfilet kalt abspuelen, mit Kuechenkrepp abtupfen und in Streifen schneiden. Butterschmalz in einer grossen Pfanne erhitzen. Rinderfilet darin unter Wenden 6 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Zwiebel schaelen, Porree putzen und kalt abspuelen. Beides in Ringe schneiden. Knoblauch schaelen und fein wuerfeln. Zwiebelringe und Knoblauch im Bratfond unter Wenden goldgelb braten. Fleischbruehe angiessen, nach Wunsch einkochen. Leicht salzen und pfeffern. Kuemmel Majoran und Porreeringe zugeben. 10 Minuten duensten. Das Fleisch salzen und pfeffern, zu den Zwiebeln geben und erhitzen. In einer Schussel anrichten. dazu: gemischter Salat Quelle: Leichte Kost erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45682 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11055 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 11018 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |