Rezept Geschnetzeltes mit Champignon Sahne Sauce und Blumenkohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl

Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26527
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15453 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kontrolle für die Gefriertruhe !
Wenn Sie in Urlaub fahren, dann legen Sie einen Beutel mit Eiswürfel in die Gefriertruhe. Sind die Eiswürfel nach Ihrer Rückkehr deformiert, müssen Sie sich auf die Suche nach dem Fehler machen. Vorsicht vor verdorbenen Lebensmitteln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
1 klein. Blumenkohl
3 mittl. Scheineschnitzel
1  Schale Champignons
2  Ecken Schmelzkaese
- - "Champignon"
500 ml Schlagsahne
- - Butter
2 mittl. Zwiebeln
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz, a.d.M.
2 Tl. Helle Sauce, instant (bis 3)
- - Oregano, getrocknet
Zubereitung des Kochrezept Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl:

Rezept - Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl
Blumenkohl waschen, putzen und in Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen. 1 Zwiebel abziehen, fein wuerfeln und in einem Topf in Butter anduensten. Pilze putzen, grob wuerfeln und zur Zwiebel geben. Bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten duensten. Sahne angiessen (etwas zurueckbehalten, falls die Sauce nachher zu dick wird, zugeben) und die Schmelzkaeseecken zugeben. Auf kleiner Flamme unter wiederholtem Ruehren in ca. 5 Minuten den Kaese schmelzen lassen. Die Sauce mit dem Saucenpulver binden. Kurz vor dem Servieren mit Oregano, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. 1 Zwiebel abziehen und grob hacken. Das Fleisch trockentupfen und in duenne Streifen schneiden. Zwiebel in einer Pfanne anbraten und das Fleisch dazu geben. Rundum braun braten. Mit Salz und frischem schwarzen Pfeffer wuerzen. dazu: Kuemmelkartoffeln Quelle: tom erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Englischer Käse - Cheddar, Chester und ChesireEnglischer Käse - Cheddar, Chester und Chesire
Die angelsächsische Lebensart mag für viele Dinge berühmt sein, Ihre Küche ist es nicht. Daran hat auch der jungenhafte Charme eines Jamie Oliver bisher nicht wirklich etwas zu ändern vermocht.
Thema 26229 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 26028 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 17290 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |