Rezept Geschnetzeltes mit Champignon Sahne Sauce und Blumenkohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl

Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26527
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15278 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Ananas verhindern das Gelieren !
Nehmen Sie für Süßspeisen, die mit Gelatine hergestellt werden, niemals frische Ananas. Entweder Sie dünsten sie fünf Minuten, oder Sie greifen auf Dosenfrüchte zurück. Die frische Frucht enthält Enzyme, die das Gelieren verhindern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
1 klein. Blumenkohl
3 mittl. Scheineschnitzel
1  Schale Champignons
2  Ecken Schmelzkaese
- - "Champignon"
500 ml Schlagsahne
- - Butter
2 mittl. Zwiebeln
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz, a.d.M.
2 Tl. Helle Sauce, instant (bis 3)
- - Oregano, getrocknet
Zubereitung des Kochrezept Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl:

Rezept - Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl
Blumenkohl waschen, putzen und in Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen. 1 Zwiebel abziehen, fein wuerfeln und in einem Topf in Butter anduensten. Pilze putzen, grob wuerfeln und zur Zwiebel geben. Bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten duensten. Sahne angiessen (etwas zurueckbehalten, falls die Sauce nachher zu dick wird, zugeben) und die Schmelzkaeseecken zugeben. Auf kleiner Flamme unter wiederholtem Ruehren in ca. 5 Minuten den Kaese schmelzen lassen. Die Sauce mit dem Saucenpulver binden. Kurz vor dem Servieren mit Oregano, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. 1 Zwiebel abziehen und grob hacken. Das Fleisch trockentupfen und in duenne Streifen schneiden. Zwiebel in einer Pfanne anbraten und das Fleisch dazu geben. Rundum braun braten. Mit Salz und frischem schwarzen Pfeffer wuerzen. dazu: Kuemmelkartoffeln Quelle: tom erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Der Einkauf mit 30 EuroHartz IV - Der Einkauf mit 30 Euro
Tja, den Taschenrechner, Papier, Stift und Einkaufsliste habe ich vergessen. Ich hoffe, dass ich mich an die wichtigsten Dinge erinnere und versuche einfach, grob einen Überblick übers Budget zu behalten. Ganz wie im richtigen Leben, oder?
Thema 41144 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 6874 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12614 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |