Rezept Geschnetzeltes mit Champignon Sahne Sauce und Blumenkohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl

Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26527
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15320 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit das Fett nicht spritzt !
Streuen Sie vor dem Braten etwas Mehl oder Salz in die Pfanne, dann spritzt das heiße Fett nicht.


Kein Fett in den Ausguss
Schütten Sie niemals Fettreste oder Altöl in den Ausguss. Denn schon ein Liter Fett verunreinigt eine Million Liter Trinkwasser!!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
1 klein. Blumenkohl
3 mittl. Scheineschnitzel
1  Schale Champignons
2  Ecken Schmelzkaese
- - "Champignon"
500 ml Schlagsahne
- - Butter
2 mittl. Zwiebeln
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz, a.d.M.
2 Tl. Helle Sauce, instant (bis 3)
- - Oregano, getrocknet
Zubereitung des Kochrezept Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl:

Rezept - Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce und Blumenkohl
Blumenkohl waschen, putzen und in Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen. 1 Zwiebel abziehen, fein wuerfeln und in einem Topf in Butter anduensten. Pilze putzen, grob wuerfeln und zur Zwiebel geben. Bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten duensten. Sahne angiessen (etwas zurueckbehalten, falls die Sauce nachher zu dick wird, zugeben) und die Schmelzkaeseecken zugeben. Auf kleiner Flamme unter wiederholtem Ruehren in ca. 5 Minuten den Kaese schmelzen lassen. Die Sauce mit dem Saucenpulver binden. Kurz vor dem Servieren mit Oregano, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. 1 Zwiebel abziehen und grob hacken. Das Fleisch trockentupfen und in duenne Streifen schneiden. Zwiebel in einer Pfanne anbraten und das Fleisch dazu geben. Rundum braun braten. Mit Salz und frischem schwarzen Pfeffer wuerzen. dazu: Kuemmelkartoffeln Quelle: tom erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7548 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?
Und Bio ist doch besser. Die aktuellen Ergebnisse des Lebensmittel-Monitorings 2007 zeigen, dass einige Obst- und Gemüsesorten aus konventionellem Anbau zum Teil deutlich mit Pflanzenschutzmittelrückständen belastet sind.
Thema 6223 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?
Auf einmal redet jeder von dem Wunderstoff L-Carnitin – doch was ist dieses Carnitin eigentlich genau? Und wobei hilft es dem menschlichen Organismus? Macht es wirklich schlank?
Thema 22821 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |