Rezept Geschnetzeltes Chicago

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschnetzeltes Chicago

Geschnetzeltes Chicago

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11937
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3121 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das erweiterte Kochbuch !
Ein Briefumschlag, auf die Innenseite des Kochbuchdeckels geklebt, bietet eine gute Möglichkeit, lose Rezepte oder Zeitungsausschnitte aufzubewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Kalbsleber
500 g Kalbsgeschnetzeltes
2 cl Cognac
100 ml Champagner o. Sekt
1  Handvoll Rosinen
1  Handvoll schwarze Oliven
- - Kraeuter der Provence (am besten als Paste)
- - Oel
- - Zwiebeln
- - Champignons
Zubereitung des Kochrezept Geschnetzeltes Chicago:

Rezept - Geschnetzeltes Chicago
Leber ebenfalls schnetzeln, mit dem Geschnetzelten vermengen und mit viel Kraeutern der Provence einreiben. Oel warm werden lassen, grosse Zwiebelstueckchen darin glasig werden lassen, Champignons dazugeben (je nach Groesse der Pilze geschnitten oder ganze). Wenn die Champignons gut sind Fleisch dazugeben, alles mit einander ziehen lassen, salzen, die Rosinen und Oliven dazugeben und abschmecken. Dann das Fleisch in eine schoene Schuessel geben, mit Cognac uebergiessen, flambieren und mit Champagner loeschen. (Vorher das Licht ausmachen). Beilagenempfehlung: Pueree, Roesti, Knoedel, evtl. Gruene Bohnen oder Broccoli. Entweder mehr Champagner/Sekt oder ein schoener Rotwein dazu... Erfasser: Stichworte: Hauptspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raw Food - Philosophie oder Diät?Raw Food - Philosophie oder Diät?
Raw Food hat eine wachsende Anhängerschaft, die nur „lebendiges Essen“ zu sich nimmt. Die Raw Foodies versprechen sich davon mehr Energie und Gesundheit. Kann Raw Food das wirklich leisten?
Thema 12026 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Nussgenuss alles über echte und falsche NüsseNussgenuss alles über echte und falsche Nüsse
Als leckere Knabbereien sind unterschiedlichste Nussarten in vielen Haushalten zu finden. Geröstet, gesalzen, in würziger Hülle oder noch in der zu knackenden Schale. Der Artikel verrät Wissenswertes über die bekanntesten Nusssorten.
Thema 13889 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60506 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |