Rezept Geschnetzelte Haehnchenbrust mit Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschnetzelte Haehnchenbrust mit Gemuese

Geschnetzelte Haehnchenbrust mit Gemuese

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11936
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12017 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: ganze Walnüsse !
Walnüsse, die man im Ganzen braucht, bekommt man durch einen Trick unbeschädigt aus der Schale. Legen sie die Nüsse 24 Stunden in lauwarmes Wasser und knacken Sie sie erst dann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Haehnchenbrueste
1  Fruehlingszwiebel
- - Rosa Pfeffer
1 Tl. Butterschmalz
80 g Rote Paprikaschoten
80 g Gruene Paprikaschoten
80 g Gelbe Paprikaschoten
100 g Egerlinge
1  Chicoree
1  Karotte
1  Zucchino Pfeffer; aus der Muehle Jodsalz
- - Thymian
- - Rosmarin
1  Tas. Gemuese- oder Fleischbruehe
4 El. Sahne
2  Tomaten; pueriert
Zubereitung des Kochrezept Geschnetzelte Haehnchenbrust mit Gemuese:

Rezept - Geschnetzelte Haehnchenbrust mit Gemuese
Die in Streifen geschnittenen Haehnchenbrueste mit geschnittener Fruehlingszwiebel und Rosmarin kurz marinieren. Das Butterschmalz erhitzen und die geschnetzelten Haehnchenbrueste darin kurz anbraten. In Streifen geschnittene Paprikaschoten und kleingeschnittene Egerlinge sowie das zerkleinerte Gemuese dazugeben. Mit Pfeffer, Jodsalz, Thymian und Rosmarin wuerzen. Mit Bruehe angiessen, und auf den Biss duensten. Zum Schluss das Ganze mit der Sahne und den puerierten Tomaten verfeinern. Als Variante koennen statt den Haehnchenbruesten auch in Streifen geschnittener gekochter Schinken, Wurst- oder Fleischreste verwendet werden. Auch das verwendete Gemuese kann fast beliebig variiert werden. Als Beilage eignet sich ein Wirsingsalat: Wirsing lauwarm waschen, in kleine Streifen schneiden und in Essig und Oel kurz vor dem Servieren anmachen. * Quelle: Sat.1 Text 03.01.95 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 05 Jan 1995 Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Gemuese, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?
Russisches Roulette spielt man mit einer Kugel in der Revolvertrommel, die kulinarische Form davon mit einem Kugelfisch auf dem Teller.
Thema 9261 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 9022 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Vorsicht bei Mohn ProduktenVorsicht bei Mohn Produkten
Morphin dürfte in Speisemohn nur in kleinsten Mengen enthalten sein. Tatsächlich sind die Morphingehalte in den vergangenen Jahren jedoch stark angestiegen.
Thema 8342 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |