Rezept Geschmortes Zicklein fränkische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmortes Zicklein fränkische Art

Geschmortes Zicklein fränkische Art

Kategorie - Hauptgang, Ziege, Franken Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27188
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6091 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blumenkohl ohne Schnecken !
Legen Sie den Blumenkohl vor dem Kochen etwa eine viertel Stunde in starkes Salz- oder Essigwasser. Schnecken und Insekten werden dadurch herausgeschwemmt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Zicklein
- - Knochen
200 g Gelbe R=FCben
200 g Sellerie
200 g Zwiebeln
2 El. Tomatenmark
2 El. Mehl
1/2 l Rotwein
1/2 l Kalbsfond
1  Thymianzweig
1  Knoblauchzehe
1 Dos. S=FCße Sahne
1 El. Schweineschmalz
2  Nelken
1  Lorbeerblatt
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Geschmortes Zicklein fränkische Art:

Rezept - Geschmortes Zicklein fränkische Art
Das Fleisch rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Gelbe R=FCben, Seller= ie und Zwiebeln w=FCrfeln. Die Knochen klein hacken. Alles im Schmalz anbra= ten. Tomatenmark und Knoblauch zugeben. Mit dem Mehl bestäuben und mit Rotw= ein ablöschen. Lorbeerblatt, Nelken und Thymian dazugeben und mit dem Kalb= sfond aufgießen. Etwa 30 Minuten köcheln. Das Fleisch herausnehmen und warmstellen. Die Soße durchpassieren, die= Sahne zugeben und abschmecken. Dazu gibt es Salzkartoffeln und Salat. Herkunft: Bote vom Grabfeld, Rubrik Feinpost Koch: Winfried Röder, Randersacker, Weinhaus "Ewig Leben" erfasst: Dietrich Krieger

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 5072 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Weintrauben gekocht oder als Dessert mit RezeptideenWeintrauben gekocht oder als Dessert mit Rezeptideen
In der Hitliste der beliebtesten Obstsorten haben die Weintrauben die Birnen hinter sich gelassen und einen sauberen fünften Platz ergattert.
Thema 7686 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7656 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |