Rezept Geschmortes Rindfleisch mit I Kartoffeln

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmortes Rindfleisch mit I Kartoffeln

Geschmortes Rindfleisch mit I Kartoffeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14956
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2429 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Wursthaut geht nicht ab !
Damit sich Wursthaut leichter abziehen lässt, halten Sie die Wurst unter kaltes fließendes Wasser, oder legen Sie sie kurz in Eiswasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Rindfleisch
250 g Kartoffeln
1  Karotte; (Moehre)
2  Bd. Petersilie
2 El. Erdnussoel
1 Tl. Salz
1 1/2 El. Sojasauce
1  Spur Bluetenpfeffer; gemahlen
1 El. Lauch od. Fruehlingszwiebel; gehackt
1 Tl. Ingwer; feingehackt
500 ml Wasser
Zubereitung des Kochrezept Geschmortes Rindfleisch mit I Kartoffeln:

Rezept - Geschmortes Rindfleisch mit I Kartoffeln
Das Rindfleisch in ca. 3 cm grosse Wuerfel schneiden, in sprudelndem Wasser blanchieren. Aus dem Topf herausnehmen und beiseite stellen. Die Kartoffeln schaelen und in dreieckige oder runde Stuecke schneiden. Die Karotte wuerfeln. Die Petersilie nicht allzu klein hacken. Einen Topf mit Wasser fuellen, das Oel hineingiessen und das Rindfleisch, den Lauch bzw. Fruehlingszwiebel, den Ingwer und das Bluetenpfefferpulver zufuegen. Den Topf auf grosse Flamme stellen, einmal aufkochen lassen und sofort auf schwache Flamme zurueckstellen. Alles schmoren lassen, bis das Rindfleisch fast gar ist. Dann die Kartoffel- und Karottenstuecke, das Salz und die Sojasauce hineingeben und weiterkochen lassen, bis das Rindfleisch ganz gar und weich ist. Zum Schluss mit der Petersilie bestreuen. * Quelle: Nach: Rezepte der chinesischen Familienkueche ** Gepostet von Barbara Furthmueller Date: Mon, 03 Apr 1995 Stichworte: Fleisch, Rind, Kartoffel, China, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 7236 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 5887 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 16366 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.22% |