Rezept Geschmortes Rinderherz

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmortes Rinderherz

Geschmortes Rinderherz

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18376
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16611 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Rinderherz
2 El. Weissmehl
2 El. Sonnenblumenoel
1 Bd. Suppengruen
1  Zwiebel
1 Tl. Tomatenmark
1 Tl. Thymian
1  Lorbeerblatt
- - Pfeffer
- - Salz
75 ml Rotwein
Zubereitung des Kochrezept Geschmortes Rinderherz:

Rezept - Geschmortes Rinderherz
Das Herz saeubern, mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Mehl bestaeuben und im heissen Oel anbraten. Das Suppengruen putzen, waschen und zerkleinern, die Zwiebel kleinschneiden und beides mit anbraten. Das Tomatenmark dazugeben, mit Thymian, Lorbeerblatt, Pfeffer und Salz wuerzen und mit Wasser auffuellen. 1/2 Stunde langsam schmoren lassen. Dann den Rotwein dazugiessen und nochmals etwa 1 Stunde schmoren lassen. * Quelle: -Ueberliefert -Erfasst: Arthur Heinzmann Stichworte: Fleisch, Rind, Innereien, Herz, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 9382 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 10744 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 11189 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |