Rezept Geschmortes Kaninchen zu

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmortes Kaninchen zu

Geschmortes Kaninchen zu

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22156
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5942 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 g Zwiebeln
50 g durchwachsener Räucherspeck
2 kg Kaninchen; küchenfertig
- - Salz
- - weißer Pfeffer
1 El. Rosmarin; frisch oder getrocknet
1 El. Öl
1/2 l Gemüsebrühe; Instant
1 kg Butter oder Margarine
3 El. Honig
100 g Schlagsahne
3 El. Madeira
1/2 Tl. Senf; mild
- - glatte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Geschmortes Kaninchen zu:

Rezept - Geschmortes Kaninchen zu
Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Speck fein würfeln, einen Bräter geben und Bräunen. Speckwürfel aus dem Bräter nehmen. Kaninchen waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Öl zu Speckfett geben und erhitzen. Kaninchen darin von allen Seiten kräftig anbraten. Die Zwiebeln zufügen und kurz mit anrösten. Speck wieder in den Bräter geben. Kaninchenteile mit dem Rosmarin bestreuen. Brühe zugeben und alles im geschlossenen Bräter bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 60 Minuten schmoren. Inzwischen die Möhren waschen, schälen und in Stifte schneiden. In wenig gesalzenem Wasser 5 bis 8 Minuten dünsten. Fett und Honig in einer Pfanne erhitzen und die gut abgetropften Möhren darin schwenken. Kaninchen aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Sahne in die Sosse geben und etwas einkochen lassen. Sossenbinder einrühren und nochmals aufkochen. Sosse mit Madeira, etwas Senf und evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kaninchen mit den Möhren und etwas Sosse auf einer großen Platte anrichten. Restliche Sosse extra reichen. Kaninchen mit Petersilie garnieren. Dazu schmecken Spätzle besonders gut. :Pro Person ca. : 1060 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 7767 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20348 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4940 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |