Rezept Geschmortes Kaninchen zu

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmortes Kaninchen zu

Geschmortes Kaninchen zu

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22156
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6043 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeerblättertee !
gegen Arthrosen , Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Prostata und Leberbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 g Zwiebeln
50 g durchwachsener Räucherspeck
2 kg Kaninchen; küchenfertig
- - Salz
- - weißer Pfeffer
1 El. Rosmarin; frisch oder getrocknet
1 El. Öl
1/2 l Gemüsebrühe; Instant
1 kg Butter oder Margarine
3 El. Honig
100 g Schlagsahne
3 El. Madeira
1/2 Tl. Senf; mild
- - glatte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Geschmortes Kaninchen zu:

Rezept - Geschmortes Kaninchen zu
Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Speck fein würfeln, einen Bräter geben und Bräunen. Speckwürfel aus dem Bräter nehmen. Kaninchen waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Öl zu Speckfett geben und erhitzen. Kaninchen darin von allen Seiten kräftig anbraten. Die Zwiebeln zufügen und kurz mit anrösten. Speck wieder in den Bräter geben. Kaninchenteile mit dem Rosmarin bestreuen. Brühe zugeben und alles im geschlossenen Bräter bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 60 Minuten schmoren. Inzwischen die Möhren waschen, schälen und in Stifte schneiden. In wenig gesalzenem Wasser 5 bis 8 Minuten dünsten. Fett und Honig in einer Pfanne erhitzen und die gut abgetropften Möhren darin schwenken. Kaninchen aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Sahne in die Sosse geben und etwas einkochen lassen. Sossenbinder einrühren und nochmals aufkochen. Sosse mit Madeira, etwas Senf und evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kaninchen mit den Möhren und etwas Sosse auf einer großen Platte anrichten. Restliche Sosse extra reichen. Kaninchen mit Petersilie garnieren. Dazu schmecken Spätzle besonders gut. :Pro Person ca. : 1060 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jackfrucht oder Jackfruit die TropenfruchtJackfrucht oder Jackfruit die Tropenfrucht
Die Jackfrucht (Artocarpos heterophyllus) ist in Indien heimisch. Heutzutage wird sie fast überall in den Tropen angebaut.
Thema 12056 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 8241 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 10296 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |