Rezept Geschmortes Kaninchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmortes Kaninchen I

Geschmortes Kaninchen I

Kategorie - Wild Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17556
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2242 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln zur Entwässerung und zur Senkung des Bluthochdrucks !
Salzfrei gedämpfte Kartoffeln sind ein wirkungsvolles Mittel. Das Kalium regt die Ausschwemmung von Schlackenstoffen an und entlastet den Kreislauf. Kartoffeln auf diese Weise zubereitet, sind ideale Schlankmacher!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Kaninchen; kuechenfertig
4  Kaninchenlebern
100 g Huehnerbrust
150 g Toastbrot
1/4 l Milch
1 gross. Zwiebel
3 El. Butter
4  Eier
1  Bd. Petersilie
1  Bd. Basilikum
3  Estragonblaetter
- - Salz
- - Weisser Peffer
- - Muskatnuss; frisch gerieben
6 El. Olivenoel
200 g Schweinerippchen
100 g Sellerie
1  Moehre
1  Bd. Fruehlingszwiebeln
1  Knoblauchknolle; ganz
2  Rosnmarinzweige
2  Salbeizweige
2  Estragonzweige
Zubereitung des Kochrezept Geschmortes Kaninchen I:

Rezept - Geschmortes Kaninchen I
1. Kaninchen waschen und trockentupfen. Rippenknochen und Wirbelsaeule ausloesen und beiseite legen. 2. Huehnerbrust und Kaninchenlebern waschen, trockentupfen, kleinschneiden und in 2 Essloeffel Butter anduensten. Mit gehackten Kraeutern durch den Fleischwolf drehen. 3. Brot entrinden, in lauwarmer Milch einweichen und ausdruecken. Gehackte Zwiebel in 1 Essloeffel Butter glasig duensten, mit Brot, Fleischmasse und eiern vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. 4. Die Innenseite des Kaninchens salzen, die masse hineinfuellen. Die Bauchlappen nicht zu straff zunaehen. 5. Oel in einem Braeter erhitzen, Kaninchenknochen und Schweinerippchen darin anbraten. Kaninchen mit der Naht nach unten drauflegen und im vorgeheizten Ofen bei 220 oC 20 Minuten anbraten. Dann bei 180 oC 1 Stunde garen. 6. Gemuese putzen, grob zerkleinern und mit der ganzen Knoblauchknolle und den Kraeutern nach 30 Minuten zum kaninchen geben. Oefters wenden und mehrmals mit Wasser begiessen. 7. Kaninchen und das Gemuese herausnehmen und warm stellen. 1/4 l Wasser zum Bratensatz giessen und einkochen lassen. Sauce durchpassieren und zum Kaninchen reichen. Pro Person 1180 Kcal, 71 g Fett. * Quelle: Prima 9/95 gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Wild, Fleisch, Innerei, Schwein, Frankreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13413 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?
Novel Food sind Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die in der EU kaum zum Verzehr verwendet wurden, aber nun Einzug erhalten sollen. Was verbirgt sich hinter Novel Food?
Thema 6532 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?
Mit steigenden Temperaturen bekommen mehr und mehr Leute Lust, ihre Freizeit draußen zu verbringen. Grillparties haben Hochsaison. Doch was machen diejenigen, für die Bratwurst und Steak zu den absoluten „No-Go’s“ gehören?
Thema 95702 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |