Rezept GESCHMORTER WILDHASE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GESCHMORTER WILDHASE

GESCHMORTER WILDHASE

Kategorie - Wild, Haarwild, Hase Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28914
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20385 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Nuß !
Gut bei angespannten Nerven , halten geistig jung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Kuechenfertiger Hase; a 2 kg das Fleisch ueber Nacht
- - in einer Beize einlegen
1/2 l Rotwein; z.B. Bordeaux
2 El. Cognac
- - Salz, Pfeffer
1  Zwiebel; in Scheiben
1  Zwiebel; in Wuerfeln
1  Karotte; in Wuerfeln
1  Lauchstange; in Wuerfeln
1/4  Sellerie; in Wuerfeln
2  Knoblauchzehen; in Wuerfeln
- - Oel
1 Dos. Tomaten; stueckig
50 g Tomatenmark
2 El. Mehl
5  Wacholderbeeren
1  Nelke
2  Lorbeerblaetter
1  Stück Zimtstange
1/2 l Fleischbruehe
1/4 l Rotwein
- - Etwas Marinade
200 g Creme fraiche
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept GESCHMORTER WILDHASE:

Rezept - GESCHMORTER WILDHASE
Den abgezogenen, gehaeuteten Hasen in grosse Stuecke zerlegen, mit Salz und Pfeffer bestreuen, Rotwein und Cognac daruebergiessen, feine Zwiebelscheiben zugeben, und die Hasenstuecke ueber Nacht marinieren. Die Hasenstuecke in heissem Oel rundherum anbraten, die kleingeschnittene Zwiebel und das Wurzelgemuese zugeben, etwas Mehl ueberstaeuben und alles kurz mitroesten. Die Fleischbruehe, einen Teil der Marinade und 1/4 l Rotwein zugiessen. Den Knoblauch, die Tomaten und das -mark sowie die Gewuerze zugeben und alles ca.1 Stunde schmoren. Danach die Hasenstuecke herausnehmen und warmstellen. Die Sosse durchpassieren, die Creme fraiche einruehren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Als Beilage schmecken Spaetzle oder Knoedel sehr gut dazu.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Met der HonigweinMet der Honigwein
Met, der auch als Honigwein bezeichnet wird, zählt zu einem der ältesten alkoholischen Getränke weltweit und wurde den Überlieferungen zufolge eher zufällig entdeckt.
Thema 5030 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Alte Maße und Gewichte in der KücheAlte Maße und Gewichte in der Küche
Wer mal in Großmutters oder Urgroßmutters handgeschriebenen Rezeptbüchern blättert und versucht, das ein oder andere Rezept nachzukochen, nachzubacken oder nachzubraten, gerät leicht ins Grübeln bei den Formulierungen.
Thema 9442 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 25353 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |