Rezept Geschmorte Zucchini

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Zucchini

Geschmorte Zucchini

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9716
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7878 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Zucchini
2  Knoblauchzehen
1 Tl. Salz
1  Prise ;Schwarzer Pfeffer
200 g Schinken
2 El. Olivenoel
6 El. Sahne
125 ml Gemuesebruehe
1 El. Salbeiblaetter; gehackt
1  Spur Paprikapulver; scharf
2 El. Schnittlauch; in Roellchen
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Zucchini:

Rezept - Geschmorte Zucchini
Die Zucchini waschen, abtrocken, die Stielenden abschneiden und die Fruechte in etwa 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Knoblauch fein wuerfeln, mit Salz und Pfeffer zerdruecken, zu den Zucchiniwuerfeln zugeben. Schinken wuerfeln, im Oel ausbraten, mit einem Schaumloeffel aus dem Fett heben und beiseitelegen. Die Zucchiniwuerfel allseitig im Schinkenfett anbraten. Die Gemuesebruehe und den Salbei zugeben, alles zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten schmoren lassen. Die Sahne mit dem Paprikapulver verruehren, unter die Zucchini mischen, im offenen Topf bei schwacher Hitze noch etwas Fluessigkeit verdampfen lassen. Die Zucchini mit den Schinkenwuerfeln und den Schnittlauchroellchen bestreut servieren. Dazu: Baguette. * Quelle: Leichte Kueche, Heft 3/94 ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Thu, 13 Oct 1994 Stichworte: Gemuese, Frisch, Zucchini, Schinken, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 17067 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11280 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11503 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |