Rezept Geschmorte Wildente.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Wildente.

Geschmorte Wildente.

Kategorie - Geflügel, Gemüse, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26525
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5711 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: wenn ihr Backofen überläuft !
Ist im Backofen etwas übergelaufen, dann bestreuen Sie die Stelle gleich mit Salz. Nach dem Abkühlen des Herdes kann das Angebrannte ganz leicht abgebürstet werden. Nur noch feucht nachwischen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Wildente
- - Salz
150 g Butter; bis 1/5 mehr
1/2 l Kalbsknochenbrühe
100 ml Weißwein
1  Zwiebel
1 Bd. Suppengrün
1  Lorbeerblatt
- - Wacholderbeeren
2  Gewürznelken; ohne Kopf
- - Pfefferkörner
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Wildente.:

Rezept - Geschmorte Wildente.
Die Wildenten werden sehr sauber vorbereitet und außen und innen mit Salz eingerieben. 15 bis 18 dkg Butter läßt man hellbraun werden und brät die Ente auf beiden Seiten darin an. Nach 20 Minuten gießt man 1/2 Liter Kalbsknochenbrühe und 1 Glas Weißwein darüber, gibt eine in Scheiben geschnittene Zwiebel, etwas klein geschnittenes Grünzeug, 1 Lorbeerblatt, einige Wacholderbeeren, 2 Nelken ohne Köpfe und einige Pfefferkörner dazu, schließt die Pfanne und läßt die Wildente bei schwachem Feuer unter häufigem Begießen fast weich schmoren. Dann wird sie herausgenommen, tranchiert, in Gläser gefüllt, mit der durchgeseihten Brühe übergossen und 50 Minuten bei 100 Grad sterilisiert. Beim Gebrauch wird das Fleisch im Glase erwärmt, die abgegossene Sauce mit etwas in Butter braun geröstetem Mehl verkocht, mit etwas Zitronensaft pikant gemacht, abgeschmeckt, über die tranchierte Ente gegossen und angerichtet. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 27. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 5912 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 7051 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 17272 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |