Rezept Geschmorte Schweinelendchen mit Tomaten Kerbelsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Schweinelendchen mit Tomaten-Kerbelsauce

Geschmorte Schweinelendchen mit Tomaten-Kerbelsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8882
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4080 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reife Honigmelonen !
Reife Honigmelonen sind gelbgrün bis blassgelb. Auf keinen Fall sollten sie grün sein, dann sind sie auf jeden Fall noch unreif. Sie können Sie auch schütteln. Ist die Melone reif, dann hört man innen die Samen rasseln. Außerdem duftet die reife Frucht sehr lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Schweinelendchen (zusammen ca. 800-900 g)
150 g Zwiebeln
500 g Tomaten
1 Bd. Kerbel
2 El. Creme fraiche
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Schweinelendchen mit Tomaten-Kerbelsauce:

Rezept - Geschmorte Schweinelendchen mit Tomaten-Kerbelsauce
Schweinelendchen, soweit notwendig, haeuten und von Sehnen befreien bzw. die Sehnen leicht einritzen. Gut trockentupfen. Zwiebeln fein wuerfeln, Tomaten waschen und in sehr kleine Stuecke schneiden. Die Haelfte des Kerbels ebenfalls waschen und kleinschneiden. Einen flachen ovalen Schmortopf zum Braten aufheizen und die Schweinelendchen von allen Seiten anbraeunen. Herausnehmen und im umgekehrten Deckel verwahren. Jetzt die Zwiebeln unter Umruehren hell braeunen, Tomaten zugeben und zusammen einige Minuten schmoren lassen. Kerbel und Gewuerze einruehren und die Schweinelendchen wieder einlegen. Deckel schliessen, Hitze reduzieren und die Lendchen ca. 15 Minuten garen. Die Schweinelendchen herausnehmen und zugedeckt im Ofen warmhalten. Die Tomaten durch ein Sieb in einen hohen Edelstahltopf (ca. 16 cm Durchmesser) passieren, nochmals erhitzen und mit Creme fraiche verruehren. Die Sauce kraeftig abschmecken, den restlichen Kerbel fein hacken und einruehren. Die Schweinelendchen in dicke Scheiben schneiden und auf einer vorgewaermten Servierplatte anrichten. Den dabei austretenden Sud unter die Sauce ruehren. Die Fleischscheiben mit etwas Sauce ueberziehen, die restliche Sauce dazu servieren. * Source: Leichte Kueche aus dem Harz ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 16 Apr 1994 22:29:00 +0100 Stichworte: Schweinefleisch, Fleischgerichte, Schweinefilet, Hauptgericht, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47799 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?
Light Produkte, die in jeder Diät angeboten werden, sind ein wahres Täuschungsmanöver für den Körper. Doch jede Diät empfiehlt den Verzehr derartiger Produkte.
Thema 14444 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Käsekuchen - Quark alles andere als KäseKäsekuchen - Quark alles andere als Käse
Es gibt eine Menge Lebensmittel (Käsekuchen) mit einem besseren Image - umgangssprachlich ist Quark zum Synonym für Unfug oder Quatsch geworden.
Thema 9367 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |