Rezept Geschmorte Schweinelendchen mit Tomaten Kerbelsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Schweinelendchen mit Tomaten-Kerbelsauce

Geschmorte Schweinelendchen mit Tomaten-Kerbelsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8882
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4041 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohne !
Grüne Bohnen senken den erhöhten Blutzuckerspiegel.Sie heilen zwar keine Diabetes,bilden aber eine sinnvolle Unterstützung. Vorsicht bei Rohen Bohnen : Sie enthalten Giftstoffe,die nur beim kochen oder dünsten verschwinden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Schweinelendchen (zusammen ca. 800-900 g)
150 g Zwiebeln
500 g Tomaten
1 Bd. Kerbel
2 El. Creme fraiche
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Schweinelendchen mit Tomaten-Kerbelsauce:

Rezept - Geschmorte Schweinelendchen mit Tomaten-Kerbelsauce
Schweinelendchen, soweit notwendig, haeuten und von Sehnen befreien bzw. die Sehnen leicht einritzen. Gut trockentupfen. Zwiebeln fein wuerfeln, Tomaten waschen und in sehr kleine Stuecke schneiden. Die Haelfte des Kerbels ebenfalls waschen und kleinschneiden. Einen flachen ovalen Schmortopf zum Braten aufheizen und die Schweinelendchen von allen Seiten anbraeunen. Herausnehmen und im umgekehrten Deckel verwahren. Jetzt die Zwiebeln unter Umruehren hell braeunen, Tomaten zugeben und zusammen einige Minuten schmoren lassen. Kerbel und Gewuerze einruehren und die Schweinelendchen wieder einlegen. Deckel schliessen, Hitze reduzieren und die Lendchen ca. 15 Minuten garen. Die Schweinelendchen herausnehmen und zugedeckt im Ofen warmhalten. Die Tomaten durch ein Sieb in einen hohen Edelstahltopf (ca. 16 cm Durchmesser) passieren, nochmals erhitzen und mit Creme fraiche verruehren. Die Sauce kraeftig abschmecken, den restlichen Kerbel fein hacken und einruehren. Die Schweinelendchen in dicke Scheiben schneiden und auf einer vorgewaermten Servierplatte anrichten. Den dabei austretenden Sud unter die Sauce ruehren. Die Fleischscheiben mit etwas Sauce ueberziehen, die restliche Sauce dazu servieren. * Source: Leichte Kueche aus dem Harz ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 16 Apr 1994 22:29:00 +0100 Stichworte: Schweinefleisch, Fleischgerichte, Schweinefilet, Hauptgericht, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6388 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Vitamine für den Alltag Teil 2Vitamine für den Alltag Teil 2
Im Teil 1 haben wir einiges über die Vitamine der B-Gruppe erfahren. Jetzt geht es weiter mit dem Vitamin B12. Es sorgt für Fitness im Kopf und frisches Blut!
Thema 5261 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Vital Wasser und Durstlöscher für die SommerhitzeVital Wasser und Durstlöscher für die Sommerhitze
Je heißer der Sommer, desto mehr soll getrunken werden. Aber von welchem Getränk trinkt man freiwillig mindestens 3 Liter pro Tag? Versteckte Dickmacher sind in allzu vielen Getränken.
Thema 9012 mal gelesen | 26.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |