Rezept Geschmorte Lammschulter mit Morcheln u. Kartoffelgratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Lammschulter mit Morcheln u. Kartoffelgratin

Geschmorte Lammschulter mit Morcheln u. Kartoffelgratin

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11928
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4223 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Champignons !
den unteren Teil des Stiels und eventuell dunkel verfärbte Stellen entfernen. Dann die Pilze nur trocken putzen. Keinesfalls ins Wasser legen, sie saugen sich voll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Milchlammschultern; je ca. 600-700 g
150 g Karotten; in Wuerfeln
150 g Zwiebeln; in Wuerfeln
150 g Knollensellerie; in Wuerfeln Salz Pfeffer
- - Etwas Oel
- - Thymianzweig
400 g Spitzmorcheln
100 g Schalottenwuerfel
1/2 l Sahne
20 g Blattpetersilie; geschnitten Salz Pfeffer
- - Etwas Zitronensaft
- - Butter
500 g Kartoffeln; roh, geschaelt
1/8 l Sahne
50 g Parmesan Salz Pfeffer
- - Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Lammschulter mit Morcheln u. Kartoffelgratin:

Rezept - Geschmorte Lammschulter mit Morcheln u. Kartoffelgratin
Die Lammschulter mit Salz und Pfeffer wuerzen und in Oel kurz anbraten. In einer Kasserolle bei maessiger Hitze (180 GradC) in den Ofen schieben. Gewuerfeltes Gemuese dazu und etwas Wasser angiessen. Thymian zugeben und das Ganze unter staendigem Uebergiessen mit der eigenen Fluessigkeit ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Die Schulter aus dem Ofen nehmen, die entstandene Sauce durch ein Sieb giessen, evtl. etwas reduzieren und mit Salz und Pfeffer nachwuerzen. Rahmmorcheln Schalotten in Butter glasig duensten. Die geputzten und gut gewaschenen Morcheln zugeben, kurz mitschwitzen und mit Sahne angiessen. Alles kurz cremig koecheln lassen und wuerzen. Kartoffelgratin Die Kartoffeln in gleichmaessig duenne Scheiben schneiden, in eine feuerfeste Form schichten, mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Mit der warmen Sahne angiessen, mit Parmesan bestreuen und bei ca. 150-180 GradC ca. 25 Min. im Ofen backen. * Quelle: Nordtext 9.05.94 Das!-Rezept Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 Erfasser: Stichworte: Fleisch, Lamm, Pilz, Gratin, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3619 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3942 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Margarine - ein Kunstprodukt zum StreichenMargarine - ein Kunstprodukt zum Streichen
Aus der gesunden Ernährung ist die Margarine heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sie ist überwiegend pflanzlicher Natur und in der halbfetten Variante deutlich leichter als Butter.
Thema 3697 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |