Rezept Geschmorte Lammkeule

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Geschmorte Lammkeule

Geschmorte Lammkeule

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4961
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 49439 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 3

Küchentipp: Salzheringe !
Legen Sie Salzheringe in Milch statt in Wasser ein. Sie schmecken dann nicht so sehr nach Lake.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Lammkeule (ohne Knochen, ca. 1,2 kg)
2 El. Senf
2  Knoblauchzehen
2 El. Kräuter der Provence
- - Salz
- - Pfeffer
100 g Mohren
100 g Sellerie
3  Zwiebeln
1 Glas Lammfond (400 ml)
100 ml Rotwein
2 El. Soßenbinder für dunkle Soßen
Zubereitung des Kochrezept Geschmorte Lammkeule:

Rezept - Geschmorte Lammkeule
Lammkeule mit Senf, durchgepresstem Knoblauch, Kraeutern der Provence, Salz und Pfeffer einreiben und in einen Braeter legen. Gemuese waschen, putzen, wuerfeln und ueber die Lammkeule verteilen. 200 ml Lammfond und den Rotwein dazugiessen und offen im Backofen schmoren. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v.u. 180-200°, Umluftbackofen 3 Stunden Nach einer Stunde die Temperatur auf 180 Grad herunterschalten und weitere 2 Stunden schmoren. Fleisch herausnehmen und 15 Min. ruhenlassen. Gemuese mit dem Bratensaft und 200 ml Lammfond aufkochen, mit dem Schneidstab puerieren und durch ein Sieb streichen. Die Sosse erneut aufkochen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit Sossenbinder binden. Das Fleisch aufschneiden, mit der Sosse servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4715 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 6283 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen
Auberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und leckerAuberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und lecker
das Gemüse das an Urlaub erinnert. Auberginen sind vor allem in der südlichen und der mediterranen Küche zu Hause. Dieses Gemüse lässt sich leicht und lecker zubereiten.
Thema 67007 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |